Bündnis für den Sport
Hertener Stadtwerke spenden 20.000 Euro

Dr. Karsten Schneider (Beigeordneter für Bildung und Soziales/Stadt Herten), Thorsten Rattmann (Geschäftsführer Hertener Stadtwerke GmbH), Wolfgang Lücke (Vorsitzender Stadtsportverband Herten), Bodo Ladwig (1. Vorsitzender Abteilung Leichtathletik SuS Bertlich) (hinten v. l.) bei der Spendenübergabe an die Leichtathletik-Abteilung des SuS Bertlich.Foto: ST
  • Dr. Karsten Schneider (Beigeordneter für Bildung und Soziales/Stadt Herten), Thorsten Rattmann (Geschäftsführer Hertener Stadtwerke GmbH), Wolfgang Lücke (Vorsitzender Stadtsportverband Herten), Bodo Ladwig (1. Vorsitzender Abteilung Leichtathletik SuS Bertlich) (hinten v. l.) bei der Spendenübergabe an die Leichtathletik-Abteilung des SuS Bertlich.Foto: ST
  • hochgeladen von Thorsten Seiffert

Hertener Stadtwerke spenden 20.000 Euro Die Hertener Stadtwerke beteiligen sich am "Bündnis für den Sport in Herten" und spenden auch in diesem Jahr rund 20.000 Euro an Hertener Sportvereine. Mit dem Geld soll der Kinder- und Jugendsport gefördert werden.

Zahlreiche Sportvereine in Herten leisten Tag für Tag ehrenamtliche Arbeit in den verschiedensten Sportarten, um Kinder und Jugendliche für den Sport und damit für einen gesunden Lebensstil zu begeistern. Der Jugendzuschuss der Hertener Stadtwerke, der in diesem Jahr wieder an rund 40 Vereine ausgezahlt wurde, leistet hierbei einen wertvollen Beitrag.
"Die Stadtwerke sind ein Teil der Hertener Gemeinschaft, wir gehören den Bürgerinnen und Bürgern dieser Stadt", so Stadtwerke-Chef Thorsten Rattmann. "Die Unterstützung der Sportvereine ist für uns eine Herzensangelegenheit." Das Hertener Sport-Bündnis sieht für jugendliche Vereinsmitglieder, bis einschließlich 17 Jahre, einen jährlichen Pro-Kopf-Zuschuss in Höhe von 5 Euro vor. Zusätzlich unterstützen die Stadtwerke die allgemeine Arbeit des Stadtsportverbands mit einer jährlichen Spende in Höhe von 10.000 Euro.

Jugendsportförderung ist unverzichtbar

"Der frühe Zugang zum Sport hat positive Auswirkungen auf die Entwicklung eines Kindes", weiß Wolfgang Lücke, Vorsitzender des Stadtsportverbandes. "Die frühe Förderung und die Heranführung an den Vereinssport ist also unverzichtbar. Mit Hilfe der Stadtwerke können wir diese wichtige Aufgabe auch in Zukunft sichern." Dass das Geld sehr gut angelegt ist, davon konnten sich die Bündnis-Partner in diesem Jahr bei den Leichtathleten vom SuS Bertlich überzeugen. "Der Jugendzuschuss ist ein wichtiger Bestandteil für unsere tägliche Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen in unserem Verein", erklärt Bodo Ladwig, 1. Vorsitzender der Leichtathletikabteilung beim SuS Bertlich. Tagtäglich engagieren sich zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in den Hertener Sportvereinen.

Autor:

Thorsten Seiffert aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen