Basketballer planen weiter ihren Kader
Luca Bambullis wird zum Löwen

Trainer Cedric Hüsken stellt nach und nach seinen Kader zusammen.Foto: ST
  • Trainer Cedric Hüsken stellt nach und nach seinen Kader zusammen.Foto: ST
  • hochgeladen von Thorsten Seiffert

Die erste Herrenmannschaft der Hertener Löwen wächst weiter. Neu im Team der ersten Basketball-Regionalliga West ist Luca Bambullis. Er wechselt vom Liga-Konkurrenten SV Hagen-Haspe nach Herten.
Bambullis spielte vier Jahre lang in Hagen. In der laufenden Saison kam er dort in 21 Partien zum Einsatz und konnte in 26,5 Minuten Spielzeit durchschnittlich 12,6 Punkte erzielen. „Wenn du die Chance hast, einen jungen Spieler zu verpflichten, der in den letzten zwei Jahren zwölf Punkte im Schnitt gemacht hat und in einigen Spielen auch 20 aufgelegt hat, musst du sie ergreifen“, verrät Löwen-Trainer Cedric Hüsken zur Neuverpflichtung.
Der 22-Jährige, der auf den Positionen eins und zwei zum Einsatz kommen soll, spielte in seiner Jugend in seiner griechischen Heimat. Deshalb gilt er nicht als Local Player für die Löwen. Momentan holt er das deutsche Abitur nach.
„Wir versprechen uns von Luca noch mehr Aggressivität in der Verteidigung auf den kleinen Positionen. Zudem zieht Luca hart zum Korb und ist ein echter Kämpfer“, zeichnet der Löwen-Cheftrainer Hüsken seine Vision für die neue Saison und seinen neusten Spieler.

Neuer Spieler kommt vom Konkurrenten

Im Kader der Löwen für die kommende Spielzeit in der ersten Regionalliga West stehen somit bislang: Luca Bambullis, Leevi Erkkilä, Dijon Smith, Tarik Jakupovic, Nils Strubich, Tim Müller, Niklas Husmann, Tim Severing, Mathias Perl, Robin Pflüger, Noah Wierig und Jason Tolkmit.
Den Verein wechseln werden: Felix Fuhrmann, Lyuben Paskov und Fabio Pedro Velasco Galiano.

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen