MSC Herten erfolgreich in Witten

Luis Quade
14Bilder

Die letzten zwei Wertungsläufe zur ADAC Westfalenmeisterschaft im Kart-, Roller- und Fahrradturnier wurden in Witten vom MFC Auf dem Schnee ausgetragen. Der Name war zum Glück nicht Programm auch wenn ein paar Schneeflocken vom Himmel fielen. Es wehte ein eisiger Wind der nach wenigen Minuten schon durch sämtliche Kleidungsschichten kam. Aber Motorsport ist Outdoorsport! Die Hertener Jugendgruppe ließ sich von so ein paar Minusgraden nicht davon abhalten die letzten Punkte für die Meisterschaft zu sammeln. Neben dem kalten Wetter gab es auch noch technische Probleme, als bei einem der Karts der Achsschenkel brach. Zum Glück hatte ein anderer Verein einen Werkzeugwagen incl. Schweißgerät dabei. Kurzerhand wurde das Kart von Hertens Chef-Mechaniker Roland Braun wieder zusammen geschweißt. So konnten alle ihren zweiten Wertungslauf fahren.

Danke der schnellen Reparatur erlangte Herten erneut drei Doppelsiege im Kart. Maja Braun in Klasse 1 und Devin Jürgensmeyer in Klasse 4. Auch in der Mannschaftswertung gingen in beiden Wertungsläufen die Pokale für den 1. Platz an den MSC Herten! Damit hat der MSC Herten auch den Westfalenmeistertitel in der Mannschaftswertung zurück! Luis Quade (Klasse 2) und Maurice Brennholt (Klasse 4) trotzten auch der Kälte und belegten jeweils Platz 2 und 3. Marlon Warich Platz vier und ab Klasse 2 erreichten alle Hertener in beiden Läufen Platzierungen unter den ersten 10. Selbst unsere Jüngsten in Klasse 1 schafften dies immer mindestens in einem der Wertungsläufe. Super Ergebnis!

Auf zwei Rädern machte allen der starke und kalte Wind zu schaffen. Dennoch Platz 1 für Maurice Brennholt im Rollerturnier und 2x 2. Platz für Valerio Di Carlo auf dem Fahrrad. Alle anderen sicherten sich hier auch noch einmal Punkte für die Westfalenmeisterschaft.

Nachdem die Jugendgruppe die Parcoure absolviert hatten durften die "Oldies" ran. Das ist bei jedem Turnier so. Ehemalige Jugendgruppenmitglieder oder Eltern und Trainer dürfen dann auch mal ins Kart steigen und merken dann, was die Jugendlichen so leisten. Durch die eng gestellten Hindernisse zu fahren ohne Klötze oder Holzplättchen zu berühren ist viel schwerer als es aussieht! Immer dabei ist der 1. Vorsitzende des MSC Herten: Uwe Händly. In diesem Jahr fuhr er in allen Läufen den Sieg ein und ist damit in Klasse 3 der Gesamtsieger. Der Sportleiter des MSC Herten Georg Bödecker (war vor 30 Jahren Westfalenmeister im Kart) versuchte es an diesem Tag nach vielen Jahren auch mal wieder. Er hat nicht viel verlernt. Ohne Training fuhr er sofort die Bestzeit. Aber ganz ohne Training geht es dann doch nicht. Leider nicht fehlerfei. Trozdem tolle Leistung. 
Bei den jüngeren zeigten Co-Trainer Tobias Block und Manuel Kugel was sie noch drauf haben. In der Gesamtwertung landeten sie auf Rang 4 und 6. In Klasse 2 landeten Vanessa Händly und Fabian Püschel nach 5 Wertungsläufen auf Platz 4 und 5. 

Damit ist die ADAC Turnier Saison nun beendet. Sobald die Punkte ausgewertet sind steht fest wer bei den Jugendlichen dieses Jahr ADAC Westfalenmeister im Kart-, Roller- und Fahrradturnier ist.

Doch Zeit zum Ausruhen gibt es für die Jugendgruppe nicht. Nächste Woche wird das Turnier Material eingelagert und die Slalom Saison beginnt. Endlich werden die neuen Slalom Karts ausgepackt, die seit Herbst auf ihren Einsatz warten.

Bei hoffentlich wärmeren Temperaturen müssen sich alle wieder an die komplett andere Fahrtechnik gewöhnen. Beim Turnier kommt es zwar auch auf Geschwindigkeit an, doch Geschicklichkeit und fehlerfreies Fahren stehen hier im Vordergrund. Beim Slalom sollte man die Hindernisse aus Pylonen zwar auch nicht umwerfen, aber die Tore sind breiter und es geht darum möglichst schnell durch den Parcours zu kommen. Eine Herausforderung für die jungen Motorsportler. Viel Zeit ist nicht für die Umgewöhnung, denn nach den Osterferien am 22. April findet schon der erste Wertungslauf zur Slalom Meisterschaft statt.

Ergebnisse (1./2. Wertungslauf):

Kart Turnier Klasse 1: 

1./1. Maja Braun 
6./12. Valerio Di Carlo 
7./6. Robin Braun 
8./11. Riccardo Di Carlo 
9. /17. Julian Krisch

Kart Turnier Klasse 2: 
3./2. Luis Quade 
7./7. Mattia Di Carlo 

Kart Turnier Klasse 3: 
10./4. Marlon Warich

Kart Turnier Klasse 4: 
1./1. Devin Jürgensmeyer 
3./2. Maurice Brennholt 
6./7. Daniel Gerber

Mannschaft 
1./1. MSC Herten

Roller Turnier Klasse 1: 
9./8. Marlon Warich 
11./13. Luis Quade 
13./9. Mattia Di Carlo

Roller Turnier Klasse 2: 
3./1. Maurice Brennholt 
9./7. Daniel Gerber 
14./16. Devin Jürgensmeyer

Fahrrad Turnier Klasse 1: 
2./2. Valerio Di Carlo 
9./3. Robin Braun 
10./8. Julian Krisch
14./13. Riccardo Di Carlo

Fahrrad Turnier Klasse 2:
7./3. Maja Braun

Fahrrad Turnier Klasse 3: 
16./28. Luis Quade 
18./19. Marlon Warich 
23./23. Mattia Di Carlo

Autor:

Margret Braun aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen