MSC Herten mit fünf Doppelsiegen beim Heimturnier

Die Jugendgruppe des MSC Herten war beim Turnier auf Ihrem angestammten Trainingsgelände sehr erfolgreich!
15Bilder
  • Die Jugendgruppe des MSC Herten war beim Turnier auf Ihrem angestammten Trainingsgelände sehr erfolgreich!
  • hochgeladen von Margret Braun

Herten 10. März 2018
Bei sonnigem Wetter veranstaltete der MSC Herten sein Heimturnier. Es gab jeweils zwei Wertungsläufe zur ADAC Westfalenmeisterschaft im Kart und Fahrrad Turnier.
Jugendleiter Karsten Jürgensmeyer konnte krankheitsbedingt nicht dabei sein, aber seine Stellvertreterin Birgit Leibnitz übernahm souverän die Leitung. Mit tatkräftiger Unterstützung des ganzen Teams um die Jugendgruppe. Sie brachten eine hervorragende Veranstaltung über die Bühne. Auch das Catering Team sorgte wie immer großartig für das Wohl aller Anwesenden. Die MSC Hertener halten zusammen!
Allgemein herrschte super Stimmung. Das übertrug sich auch auf unsere jungen Motorsportler die sich Leistungsmäßig an diesem Tag selber übertrafen. In allen Kart Klassen einschließlich Mannschaftswertung blieben sämtliche 1. Plätze in Hertener Hand! Hertens Bürgermeister Fred Toplak hatte bei der Siegerehrung alle Hände voll zu tun. Allem Anschein nach hatte auch er Spaß daran, den gut gelaunten Siegern die Pokale zu überreichen.
Maja Braun, Luis Quade, Noel Eisert und Devin Jürgensmeyer erlangten in den versch. Altersklassen jeweils den Doppelsieg im Kartfahren. Damit gingen auch beide Mannschaftstitel an die Hertener. Besser geht es nicht!
Aber auch im Fahrrad Turnier schlugen sich die jungen MSCler sehr gut. Mit 3 von 6 möglichen Siegen durch Valerio Di Carlo, Robin Braun und Maja Braun blieben auch hier ausreichend Pokale in Hertener Hand.
Vor allem unsere Youngster Julian Krisch (der heute sein allererstes Turnier bestritt) und Riccardo Di Carlo schlugen sich wacker. Julian war reichlich nervös, aber er fuhr super und belegte im Kart Platz 14 und 12 und im Fahrrad Platz 10 und 9 in den einzelnen Wertungsläufen. Fürs erste Mal eine super Leistung. Auch Riccardo Di Carlo mit Platz 12 und 16 im Kart und 8 und 7 im Fahrrad kann bei seinem zweiten Turnier stolz auf seine Leistung sein! Weiter so!
Der MSC Herten hat mal wieder gezeigt, dass er nicht nur fahrerisch sondern auch als Team ein super Verein ist. Die Platzierungen sprechen für sich und für die gelungene Veranstaltung gab es Lob von allen Seiten.

Ergebnisse (1. / 2. Wertungslauf):
Kart
Klasse 1
1./1. Maja Braun
6./2. Robin Braun
10./6. Valerio Di Carlo
12./16. Riccardo Di Carlo
14./12. Julian Krisch

Klasse 2
1./1. Luis Quade
6./3. Mattia Di Carlo

Klasse 3
1./1. Noel Eisert
10./5. Marlon Warich

Klasse 4
1./1. Devin Jürgensmeyer
2./3. Maurice Brennholt
4./2. Daniel Gerber

Fahrrad
Klasse 1
1./6. Valerio Di Carlo
5./1. Robin Braun
8./7. Riccardo Di Carlo
10./9. Julian Krisch

Klasse 2
3./1. Maja Braun

Klasse 3
5./19. Mattia Di Carlo
6./5. Luis Quade
21./12. Marlon Warich

Autor:

Margret Braun aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen