Nach Derbysieg: Löwen bleiben hungrig

Das Hertener Team gewann das Derby-Rückspiel in Recklinghausen.
  • Das Hertener Team gewann das Derby-Rückspiel in Recklinghausen.
  • Foto: krusebild
  • hochgeladen von Thorsten Seiffert

Die Hertener Löwen sind mit einem Derby-Sieg aus Recklinghausen zurückgekehrt. Im Rückspiel der ersten Basketball-Regionalliga West gewannen sie gegen Citybasket mit 80:90 (16:18, 29:22, 19:23, 16:27). Als nächstes steht für die Löwen ein Heimspiel gegen die AOK Ballers Ibbenbüren an.

Der Jubel von Team und Fans war groß, als das Derby in Recklinghausen abgepfiffen wurde. Mit zehn Punkten Vorsprung hatten die Löwen soeben das Spiel gewonnen, und skandierten „Die Nummer eins im Vest sind wir“.
Doch so einfach war der Sieg für die Hertener nicht. Erst im dritten Viertel hatten sie das erste Mal die Führung in der Partie übernommen, zur Pause lagen sie noch mit fünf Punkten hinten.
Seine Mannschaft habe zu Spielbeginn nicht so agiert wie es eigentlich geplant gewesen sei, kommentierte Löwen-Trainer Cedric Hüsken den langen Rückstand.

Insbesondere die Dreier des Ex-Löwen-Spielers Christoph Bruns habe sein Team in der ersten Spielhälfte nicht unterbinden können. Erst als ihnen das ab dem Seitenwechsel besser gelang, konnten die Löwen ihre Aufholjagd starten.
Gewonnen hätte sie die Partie allerdings trotzdem nicht, wenn Citybasket den Löwen im dritten, insbesondere aber im vierten Viertel nicht unfreiwillig den Weg unter den Körben frei gemacht hätte. Den Gastgebern gelang es nicht, sich die Rebounds zu sichern. Sie konnten die körperlich überlegenen Hertener Spieler unter den Körben nicht ausboxen. Für die Löwen standen am Ende stolze 24 Offensiv-Rebounds auf dem Papier. So musste auch Citybasket-Trainer Johannes Hülsmann einsehen, dass die am Ende schwache Verteidigung seiner Spieler den Hertenern den Weg zum Sieg ebnete.
Die Löwen stehen damit auf Platz drei der Regionalliga-Tabelle. Als nächstes steht das Rückspiel gegen den momentanen Tabellensechsten auf dem Programm. Am Samstag, 27. Januar, sind die Ballers Ibbenbüren bei den Hertenern zu Gast. Gespielt wird ab 19.30 Uhr in der Sporthalle der Rosa-Parks-Gesamtschule, Fritz-Erler-Straße 2. „Das wird ein sehr schweres Spiel, weil Ibbenbüren die letzten Spiele alle gewonnen hat. Da müssen wir noch konzentrierter spielen als heute“, sagte Löwen-Trainer Hüsken nach dem Derby-Sieg. Das Hinspiel hatten die Hertener mit 77:83 gewonnen. Karten für die Partie gibt es an der Abendkasse.

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.