Tolle Leistungen der TG-Turnerinnen beim Nikolauswettkampf

2Bilder

Die TG Scherlebeck ging dieses Jahr mit 8 Mädchen, davon 5 Debütantinnen, beim alljährlichen Nikolauswettkampf in Gelsenkirchen an den Start.Viele der jungen Turnerinnen hatten ihren ersten Wettkampf und haben dafür super abgeliefert.


Im ersten Durchgang der jüngsten Turnerinnen starteten Isabelle Jungmann und Vivien Kuhnen. Isabelle konnte bei ihrem ersten Wettkampf überhaupt einen tollen 11. Platz erreichen. Vivien konnte sich in dem sehr großen Teilnehmerfeld von 35 Turnerinnen im Jahrgang 2008 mit Platz 16 verdient in der vorderen Hälfte platzieren.

Im zweiten Durchgang schickte die TG Neele Reimer, Lena Vornholt und Emilia Scheib in den Wettkampf.Emilia hatte direkt zu Beginn des Wettkampfes große Probleme am Sprung, weshalb für sie trotz starker Leistungen an Boden, Balken und Reck keine vordere Platzierung möglich war.Lena turnte sicher ihre Übungen durch und konnte somit einen sehr guten 5. Platz von 33 Turnerinnen erreichen.

Mit Neele Reimer konnte sogar eine Ersttäterin der TG einen Treppchenplatz erzielen, denn sie landete auf dem Silberrang. Am Sprung bekam sie mit 13,5 Punkten sogar die Höchstwertung ihres Wettkampfes.

Im Jahrgang 2006 turnten Mira Terschluse und Sophie Nottbeck ihren ersten Wettkampf.

Mit exakt gleicher Punktzahl erzielten beide den 9. Platz und ließen somit ebenfalls mehr als die Hälfte der Konkurrentinnen hinter sich.

Leonie Kelm ging als erfahrenste Turnerin der TG im Jahrgang 2006 an den Start.

Sie erlaubte sich keine Fehler und konnte somit, mit weniger als einem Punkt Abstand zum 1. Platz, den 4. Platz belegen.

Nicole Klein und Nina Küpers zeigten sich sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Mädchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen