Weitere 125 Euro für die Spendenkasse Hertener Kinder
Traumpaar trabt aufs Treppchen

 Ignatz von Herten mit seiner Lieblingspartnerin.

Bürgertraber Ignatz von Herten agiert weiterhin in blendender Form. Am Sonntag errang der Schwarzbraune mit seiner Partnerin Pia Ahokas auf dem Geläuf in Dinslaken den dritten Platz.
Damit stockte das Gespann die Spendenkasse für Hertener Kinder um 125 Euro auf, nachdem die beiden zwei Wochen zuvor unerwartet an gleicher Stelle gesiegt hatten.
Die junge Amateur-Fahrerin servierte ihrem Schützling ein geschontes Rennen auf der Innenbahn. Auf der Endgeraden angekommen, zündete die Pilotin den Turbo. Ohne sich dabei groß anzustrengen, sicherte sich Ignatz von Herten unter dem Jubel der Fans den Platz auf dem Treppchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen