Bei "Rot" los: Frau schwerverletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Recklinghausen wurde am Donnerstag eine Frau aus Herten schwerverletzt.

Gegen 11.40 Uhr wollte die 34-Jährige die Akkoallee in Höhe der Fußgängerfurt an der Kreuzung Rottstraße in Recklinghausen-Hochlar überqueren, um den Bus an der gegenüberliegenden Straßenseite zu erreichen.

Laut Zeugen soll die Fußgängerampel zu diesem Zeitpunkt "Rot" gezeigt haben. Auf der Fahrbahn wurdedie Frau vom Auto eines Herteners (63) erfasst, der auf der Akkoallee in Richtung Recklinghausen unterwegs war. Die schwerverletzte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.

Laut Angaben der Polizei entstand an dem Fahrzeug ein Sachschaden von zirka 3.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen