Der Valentinstag steht vor der Tür!

3Bilder

Am kommenden Dienstag ist es wieder so weit: Es ist Valentinstag, der Tag der Verliebten. Ein besonderes Datum, und das nicht nur für Frischverliebte, sondern für alle Liebenden. Wer mag, kann seinen Schatz mit Blumen, vorzugshalber roten Rosen, kleinen Geschenken oder lieben Grüßen verwöhnen. Oder wie wäre es mit einem romantischen Essen bei Kerzenschein? Renate und Ewald Taeger (83) begehen diesen Festtag auf jeden Fall.

Die beiden sind seit 60 Jahren verheiratet. Das Ehepaar, das sich 1951 auf einem Karnevalsball kennen gelernt hat, hat am Dienstag doppelten Grund zur Freude: Nicht nur den Tag der Liebenden steht bei ihnen auf dem Programm, sondern auch der Geburtstag von Renate Taeger. Die Mutter zweier Kinder wird 80 Jahre alt. Darauf stoßen die beiden mit einem Schlückchen Sprudel an, denn Sekt trinken sie nicht. Und Renate und Ewald Taeger verraten auch ihr geheimes Liebesrezept für sechs Jahrzehnte glückliche Ehe: „Man darf nicht auf seinen Standpunkt beharren, man muss auch nachgeben“, sind sich beide einig. Bei ihnen klappt dieses Prinzip einfach perfekt …

Die Tradition des Valentinstags geht übrigens auf den Heiligen Valentin zurück. Er war im dritten Jahrhundert nach Christus Bischof der italienischen Stadt Terni. Er soll als einfacher Priester Liebespaare trotz des Verbots durch Kaiser Claudius II. nach christlichem Ritus getraut haben und dafür am 14. Februar 269 hingerichtet worden sein. Zudem habe Valentin den frisch verheirateten Paaren Blumen aus seinem Garten geschenkt. Die Ehen, die von ihm geschlossen wurden, haben unter einem guten Stern gestanden. Daher gilt er als Schutzpatron der Liebenden.

Schon im Mittelalter war der Valentinstag in England sehr beliebt. Englische Auswanderer nahmen den Brauch des Blumenschenkens mit nach Amerika. Von dort aus kam er in den 1950er-Jahren durch US-Soldaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland, stationiert waren, zu uns.

Autor:

Bianca Nadine Munker aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen