Herten: Umweltsünder schütten Öl in Gewässer

Am Dienstagnachmittag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Umweltdelikt in Herten am Danziger Ring gerufen. Wie sich herausstellte, hatten Unbekannte Öl in ein Gewässer geschüttet.

Der Ölfilm geriet bis in den Auffangbehälter einer Kläranlage und musste von der Feuerwehr entfernt werden. Ein Strafverfahren wegen Gewässerverunreinigung wurde eingeleitet. Wo genau das Öl ins Wasser gelassen wurde, ist nicht bekannt, möglicherweise im Bereich Industriestraße oder der Halde beziehungsweise Zeche Ewald.
Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Kommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen