Polizei warnt vor falschem Polizisten

Opfer eines falschen Polizisten wurde am Dienstag, 6. Juli, eine 90-jährige Hertenerin. Der bisher unbekannte Täter hatte sich unter dem Vorwand Polizeibeamter zu sein, das Vertrauen der Seniorin erschlichen und sich so den Zugang zur Wohnung ermöglicht. Bei der Tatausführung trug der Täter zudem eine dunkle Jacke mit der Aufschrift "Polizei" auf dem Rücken. Aus der Wohnung entwendete er Bargeld und Schmuck.Er wird wie folgt beschrieben:
etwa 30-35 Jahre alt, schlanke Figur. Mit einem weiteren Auftreten des falschen Polizisten muss gerechnet werden.
Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Betrugsdelikte unter
der Telefonnummer 02361/55-0.

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.