Rocky: Salto auf Fingerschnipp

Gestatten, Rocky, Artist, Sportler, Menschenverzauberer, Fotos: Stadtspiegel
4Bilder
  • Gestatten, Rocky, Artist, Sportler, Menschenverzauberer, Fotos: Stadtspiegel
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Drei Jahre jung, schnell wie ein Blitz, so gelehrig wie gelenkig ist der rabenschwarze Pudel von Manfred Mazannek. Mit der cleveren Schnüffelnase namens Rocky nimmt Mazannek an Hunderennen und Moby-Class-Turnieren teil, hat schon viele Preise geholt. Außerdem ist Rocky ein Artist auf vier Pfoten.
Eine feuchte Hundenase stubst einem freundlich gegen den Handrücken, der so begrüßte Mensch blickt überrascht in tiefbraune Augen im rabenschwarzen Fellgesicht, die über einen geheimen Witz zu lachen scheinen. Rocky ist zu Besuch, ein regelrechter Herzensbrecher auf vier Pfoten.
Im ganzen Revier kennt man „Rocky vom Bogen“ aus Herten, wie der Pudel ganz edel und richtig heißt. Bei Hundesportveranstaltungen im Märkischen Kreis und im Münsterland, in Bochum und Unna, in Recklinghausen und Osnabrück hat - und hatte - Rocky seinen Einsatz: Herrchen Manfred Mazannek schickt seinen cleveren und schnellen Pudel bei Hunderennen an den Start. „Ich habe nicht nur den schnellsten Pudel, sondern den schnellsten Hund überhaupt“, strahlt Manfred Mazannek.
Wohl keine Übertreibung. Ein Beispiel: Beim Rennen, das der Deutsche Pudel Klub (DPK) Bezirksgruppe Recklinghausen am 12. September ausgerichtet hatte, schaffte Rocky die 60 Meter in 3,75 Sekunden: Platz 1 und damit schnellster Hund des Tages.
Letzten Samstag war Rocky in Osnabrück beim Bundessieger-Turnier dabei. Und am Sonntag, 10. Oktober, heißt es Daumen drücken für den einzigartigen und artigen Vierbeiner, denn dann nimmt Rocky in Sachen Hundesport bei der Moby-Class in Recklinghausen teil: Er muss Hindernisse überwinden, einen Parcours bewältigen.
Herr und Hund sind ein eingespieltes Team. Manfred Mazannek schnippst einmal mit dem Finger, und prompt schlägt der Pudel einen Purzelbaum. Und er hechtet lässig durch den angewinkelten Arm des wichtigsten Menschens seines Lebens.
Manfred Mazannek ist Frührentner. „Ich habe viel Zeit, und es macht so viel Spaß, sich mit Rocky zu beschäftigen.“ Er liebt seinen inzwischen drei Jahre alten Zwergpudel über alles. Ihre gemeinsamen Ausflüge in die Welt des Hundesports hinterlassen Spuren: Eine ganze Wand in seiner Wohnung ist geschmückt mit den Pokalen, Urkunden und Medaillen, die Rocky errungen hat. Mazannek: „Er gehorcht aufs Wort, weil wir das spielerisch angehen. Rocky ist quirlig, bewegt sich gerne. Ich muss mir immer etwas einfallen lassen.“ So kommt bei Mensch und Tier keine Langeweile auf.
Nicht jeder man Hunde, aber Rocky, so die Erfahrung von Manfred Mazannek und Ehefrau Erika, hat nicht nur Talent für Artistik und Hindernislauf, Sprints und Show. „Er kommt auch bei Menschen gut an, die sonst kaum Draht zu Hunden haben.“
Rocky erobert die Herzen im Sturm, weil er so ein freundlicher, guterzogener junger Hund ist. Das hat Mazannek auf eine Idee gebracht: „Ich würde gerne Rocky in Kindergärten oder Seniorenheimen auftreten, um kleinen, älteren oder kranken Menschen Freude zu bringen. Ich würde Wippe, Hindersparcour und alles andere mitbringen und aufbauen. Es gibt doch diese Therapiehunde. Rocky bringt Menschen zum Lachen, und das ist die beste Medizin.“

Kontakt: Wer den Auftritt von "Rockylino" für einen guten Zweck buchen möchte, kann sich direkt wenden an: Manfred Mazannek, Pankower Straße 10, 45699 Herten, 02366/ 408333.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen