Zu kalt fürs Kohlenäschen

Auf den Spuren der Kohle: Schülerin Lina Heckert (11) und die von ihr ausgewählten Begleiter beim kindergerechten Bergbau-Rundgang über Zeche Ewald in Herten.
  • Auf den Spuren der Kohle: Schülerin Lina Heckert (11) und die von ihr ausgewählten Begleiter beim kindergerechten Bergbau-Rundgang über Zeche Ewald in Herten.
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Es gibt Geschenke, die passen in keinen Karton oder eine Tragetasche, aber dafür sind sie unvergesslich. So die kindgerechte Führung zum Thema Kohle und Bergbau, die das Besucherzentrum Hoheward (ehemals Tourismusbüro Herten) anbietet. Und die macht auch bei Schnee und Minusgraden so richtig Spaß, weiß Lina Heckert (11) aus Herten.

Die Schülerin hatte beim vorweihnachtlichen Stadtspiegel-Malwettbewerb (wir berichteten) mitgemacht und war für diesen exklusiven Rundgang unter allen 186 Kindern, die daran teilgenommen hatten, ausgelost worden.
Nun war es soweit: Lina und die von ihr persönlich ausgewählten jungen und erwachsenen Teilnehmer ließen sich von Eva Thüning in die Geheimnisse des heimischen Bergbaus einweihen.

Exklusiv-Führung für Stadtspiegel-Gewinnerin

Eva Thüning, RegioGuide und in diesem Fall als Gästeführerin des Besucherzen-trums Hoheward im Einsatz, begrüßte die kleinen und großen Gäste am Fuße des Förderturms, und Gelände und Gebäude präsentierten sich - tief verschneit - wie eine winterliche Traumlandschaft mit sehenswerter Industriekultur.
Eva Thüning, die seit drei Jahren Führungen dieser und anderer Art durchführt, zeigte sich von ihren wissbegierigen Stadtspiegel-Gästen beeindruckt. „Besonders Lina stellte sehr interessiert Fragen wie beispielsweise zu den Stollen: „Kann man hier eigentlich einbrechen?“

Treffpunkt Besucherzentrum Hoheward

Die rund einstündige Führung machte den Kids trotz eisiger Temperaturen sichtlich viel Freude, „aber die Erwachsenen hielten nicht so lange durch“, lacht Eva Thüning, „sie suchten sich ein warmes Plätzchen und warteten auf uns.“
Die Marlerin ist Mutter von drei Kindern und „von Beruf Familienmanagerin“. Außerdem ist Eva Thüning seit drei Jahren als RegioGuide im Einsatz und betreut als Gästeführerin des Besucherzentrums Hoheward (so heißt seit dem 1. Januar das ehemalige Tourismusbüro Herten) interessierte Gruppen, die die mittlerweile europaweit bekannte Haldenlandschaft Hertens und den Zukunftsstandort Ewald erkunden möchten.

Kohlestück als Andenken

Als Andenken nahmen Lina und jeder ihrer Freunde ein echtes Stück Kohle und manchen Wissensschatz mit nach Hause, beispielsweise, was eine Weiß- von einer Schwarzkaue unterscheidet oder was die Begriffe „übertage“ und „untertage“ bedeuten.
Aufgrund der kalten Temperaturen wurde aber auf das traditionelle Färben der Kindernasen mit Kohle verzichtet. Doch bei kommenden Bergbauführungen für kleine Gäste dürfte es bestimmt auch wieder „Kohlenäschen“ geben. Zudem gibt es noch viele weitere informative Rundgänge. Termine müssen abgesprochen werden.

Touren-Tipps:
- Es gibt jede Menge verschiedener Touren über die Halden und weitere Sehenswürdigkeiten des Emscher Landschaftsparks, nicht nur für Kinder, ob zu Fuß, per Bus, mit Segway oder dem Rad.
- Standort: Besucherzen-trum Hoheward, Werner-Heisenberg-Straße 14, 45699 Herten
- Kontakt: 02366/ 181160
- Öffnungszeitenim Winter bis zum 31. März: Di-Fr von 9-17 Uhr, Sa von 10-14 Uhr (montags geschlossen)
- Öffnungszeiten vom 1. April bis 31. Oktober: Di-So von 10-18 Uhr (montags geschlossen)

Autor:

Kerstin Halstenbach aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.