Sterbebegleitungskurs des ambulanten Hospizdienstes Herten
Erste Hilfe ist wichtig - letzte Hilfe auch

Wie wichtig es ist, Erste Hilfe zu leisten, wenn ein Unfall geschieht, wissen wir. An einem Erste Hilfe Kurs teilgenommen zu haben, ist in vielen Bereichen, etwa im Rahmen einer Führerscheinprüfung, verpflichtend.

Was aber ist mit „Letzte Hilfe“ gemeint? „Der Umgang mit schwerkranken oder sterbenden Menschen fällt vielen Menschen schwer. Mit dem Letzte Hilfe Kurs möchten wir die Menschen sensibilisieren und ihnen Sicherheit bei der Sterbebegleitung geben.“ erläutert Bärbel Guhe-Hapig, die den Ambulanten Hospizdienst leitet, den Hintergrund dieses Angebotes. Gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterin Gertrud Laumann hat sie sich fortgebildet, um diesen Kurs nun auch in Herten anbieten zu können. Am Samstag, 25. Januar, findet er in der Zeit von 10 bis 14.30 Uhr in der Caritas-Kontaktstelle im Untergeschoss des St. Elisabeth Hospitals in Herten statt. In den vier Unterrichtsstunden werden vier Themenmodule behandelt: Sterben als Teil des Lebens, Vorsorgen und entscheiden, Leiden lindern und Abschied nehmen. Mit Hilfe dieses Basiswissens möchten Bärbel Guhe-Hapig und Gertrud Laumann die Teilnehmer ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. „Zuwendung ist das, was wir alle am Lebensende brauchen.“ Eine Sorgekultur in unserer Gesellschaft zu schaffen, ist Ziel der Initiative, die diese Kurse bundesweit anbietet. 2015 hat das Projekt der Letzte Hilfe Kurse den „Anerkennungs- und Förderpreis für ambulante Palliativversorgung“ der Gesellschaft für Palliativmdedizin erhalten und wurde als Teilnehmer des bundesweiten Wettbewerbs startsocial als einer der besten sozialen Projekte ins Kanzleramt eingeladen.

Die Kursgebühr für den Letzte Hilfe Kurs beträgt 10 Euro. Weitere Informationen zum Kurs findet man unter www.letztehilfe.info. Wer sich anmelden möchte, kann dies bei Bärbel Guhe-Hapig, Tel. 02366 15-4444 oder ba.guhe-hapig@caritas-herten.de, tun.

Autor:

Lokalkompass Herten aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen