In Herten: Schwimmen wie Arielle

Wie wäre es wohl wie eine Meerjungfrau durchs Wasser zu gleiten? – Diese Frage stellen sich auch dank des Disney-Filmhits „Arielle die Meerjungfrau“ viele Kinder und auch der ein oder andere Erwachsene.

Die Antwort geben die Sauerland-Nixen am Samstag, 7. September, im Hallenbad des Copa Ca Backum.
Das Schwimmen mit Flosse und "Fischschwanz" wird bei Kindern und Erwachsenen immer beliebter. Das so genannte "Mermaiding" kommt ursprünglich aus den USA und ist dort längst zum Trendsport geworden. Die Bewegungen sehen einfacher aus als sie sind: Das Training ist richtiger Sport und beansprucht verschiedene Muskelpartien. Trotzdem erlernen auch Anfängerinnen und Anfänger schon nach kurzer Übungsphase den typischen "Meerjungfrauen"-Stil.
Kursleiterin Brigitte Siek vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Grundlagen des "Mermaiding" in jeweils zwei Stunden: Sie bietet am 7. September verschiedene Anfänger-Kurse im Copa Ca Backum an. Jeweils um 10 und 16 Uhr können Kinder und Jugendliche die Schwimmtechnik für zwei Stunden kennenlernen und ausprobieren. Um 18.30 Uhr startet außerdem ein Kurs für Erwachsene.
Die Kursgebühr beträgt 59 Euro plus den Eintritt in die Wasserwelt. Voraussetzung ist mindestens das Schwimmabzeichen "Seepferdchen". Wer noch keine eigene Flosse hat, kann sie bei Brigitte Siek für 10 Euro leihen. Die Anmeldung erfolgt über www.sauerland-nixen.de. Es gelten die Bestimmungen des Anbieters.

Autor:

Lokalkompass Herten aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.