Jahreshauptversammlung des MSC Herten

2Bilder

Jahreshauptversammlung des MSC Herten e.V. im ADAC am 19. Februar 2017

Der MSC Herten lud seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung und dieser folgten insg. 32, davon 27 Stimmberechtigte. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Uwe Händly folgte der Bericht des Vorstandes. Der MSC Herten hatte 2016 130 Mitglieder davon 18 in der Jugendgruppe.

Die Senioren boten im letzten Jahr verschiedene Aktivitäten an. Darunter ein Kaffeetrinken mit 32 Teilnehmern, einen 2-Tages Ausflug mit Bootsfahrt auf dem Sorpesee mit 37 Personen. Der Grillabend mit 35 Besuchern bei den Eheleuten Ziolek fand zum letzten Mal statt da die beiden nach 21 Jahren keine Events mehr durchführen möchten. Vielen Dank an dieser Stelle für den arbeitsintensiven Einsatz! Zu guter Letzt fand noch der Jahresausklang statt, an dem 28 Personen teilnahmen.

Als nächster Tagesordnungspunkt folge der Bericht des Jugendgruppenleiters Karsten Jürgensmeyer. Die 18 Jugendlichen des MSC Herten haben im Jahr 2016 sehr erfolgreich an der ADAC Westfalenmeisterschaft im Kart Turnier, Kart Slalom, Roller und Fahrrad Turnier teilgenommen und u.a. 8 Westfalenmeistertitel und 6 Vizemeister nach Herten geholt. Darüber hinaus konnten 3 Hertener am Bundesendlauf und der Deutschen Meisterschaft im Kart Slalom teilnehmen. Dazu kommen noch 2 erfolgreiche Starter in der Rotax Max Challenge auf der Kart Rennbahn. Ein beachtliches Ergebnis! Neben den Sportlichen Leistungen kam auch der Spaß nicht zu kurz. Bei der Teilnahme am 3-tägigen ADAC Jugendcamp in Hachen hatten die Jugendlichen Gelegenheit ihr Können in nicht Motorsportlichen Aktivitäten in Form einer Olympiade mit anderen Ortsclubs zu testen. An den Wettbewerbsfreien Wochenden standen diverse Ausflüge zur Kart Rennbahnen auf dem Programm und der 4-Tägige Campingausflug mit der gesamten Jugendgruppe nebst Familien nach Heede in Nordeutschland. Bei den Hertener Stadtwerken wurde die Jugendgruppe des MSC ausgelost und erhielt einen Satz Regenjacken. Neben der Ausrichtung von Läufen zur ADAC Westfalenmeisterschaft war der MSC Herten noch Ausrichter eines Fahrradturnieres beim Sommerfest der Bürgergilde Disteln und des legendären Ruhrpott Slalom Cups, der immer den Abschluss der Saison bildet und von allen viel Anerkennung bekommen hat. Mit Erreichen des 18. Lebensjahres wurden 3 Jugendliche aus der Jugendgruppe entlassen.

Es folgte der Bericht des Sportleiters Martin Tieben. Zwei Mitglieder des MSC Herten nahmen erfolgreich an der Westfalenmeisterschaft im PKW Turnier teil und qualifizierten sich für die Westdeutsche Turnier Meisterschaft. Mit dem Vizewestfalenmeistertitel nahm Martin Tieben sogar erfolgreich am Deutschen ADAC PKW Turniersport Endlauf in Emlichheim teil und erreichte dort den 6. Platz. Außerdem richtete der MSC Herten den Kart Turnier Oldie Cup mit 21 Teilnehmern aus und nahm erfolgreich am Rasenmäher Rennen im Waltrop teil. Dort ging das MSC Herten Team mit fünf Teilnehmern an den Start und belegte Platz 2. Tim Eller startet für Herten in der Rennkart Rotax Max Challenge Germany und auf der Automobil Rundstrecke konnte Max Grün für Herten den 2. Platz in der Deutschen Amateur Rundstreckenmeisterschaft einfahren. Dann gibt es noch die MSC Kart Meisterschaft auf der Daytona Rennbahn in Essen. An den 9 Veranstaltungen beteiligten sich durchschnittlich 9 Teilnehmer. Den krönenden Abschluss bildete die 3Std. Kart Team Challenge, ein lizenzfreies Clubsport Kartrennen an dem sich 25 Teams mit insgesamt 117 Fahrern beteiligten.

Beim Kassenbericht des Vereins fanden die Kassenprüfer keinerlei Beanstandungen und beantragten die Entlastung des Vorstandes der dann auch erfolgte.

Als nächstes standen die Wahlen auf der Tagesordnung. Als 1. Vorsitzender wurde Uwe Händly für 2 Jahre wieder gewählt. Ebenso wie Karsten Jürgensmeyer als Jugendgruppenleiter und Michael Flohr als Schatzmeister. Herr Ziolek gab sein Amt als Rechnungsprüfer an Birgit Leibnitz ab. Auch sie nahm, wie alle anderen die Wahl an!

Es folge noch ein Ausblick auf das Jahr 2017 in der der MSC Herten sein 50. Jubiläum feiert. Die Vorbereitungen für das große Fest am 29. April bei Bauer Südfeld laufen auf Hochtouren. Näheres dazu in Kürze!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen