Karneval in Herten: herzhaft, knackig, frisch

Ein sympathisches, junges Prinzenpaar: Bendikt I. und Jasmin I. von Herten.
9Bilder
  • Ein sympathisches, junges Prinzenpaar: Bendikt I. und Jasmin I. von Herten.
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Wer den Karneval in den großen Rheinmetropolen kennt, weiß, wie dröge oder zänkisch es manchmal hinter den Kulissen zugehen kann. Moderner Karneval, wie ihn die Mitglieder der KG Herten-Langenbochum dagegen leben, der macht Spaß. Er ist ja auch aus dem Pott.

Hertens amtierendes Stadtprinzenpaar Jasmin I. und Benedikt I. ist dafür ein gutes Beispiel, weil jung, lustig und echt engagiert. Was auch für ihre Mitstreiter und Lebensgefährten gilt.

„Gut, dass Sie jetzt schon kommen. Gleich trudelt nämlich die ganze Meute - Gefolge, Prinzengarde - hier ein, da finden Sie keinen Platz mehr.“ Jasmin Jura, Altenpflegerin von Beruf und Lebensgefährtin von Jörg Schäfer, Präsident der Karnevalsgesellschaft Herten-Langenbochum, ist daheim und noch in Zivil. Aber gleich muss sie sich in ihr Prunkleid schmeißen - nicht nur fürs Fotoshooting mit dem Stadtspiegel, sondern weil es danach mit der ganzen Meute zu einem Besuch bei den jecken Freunden in Dorsten geht.

Prinz, Prinzessin, Präsident und eine Diva

Der wochenlange Wirbel ist Jörg Schäfer bestens vertraut, war er doch selbst auch schon Prinz von Herten. „Deshalb sagte er zu mir, ,jetzt hast du einen gut, du kannst auch Prinzessin werden, wenn du möchtest‘.“ Jasmin Sura wollte, denn „träumt nicht jedes kleine Mädchen mal davon, Prinzessin zu sein?“
Alle Anstrenungen lohnen sich, da ist sich auch Benedikt Schwenzfeier sicher. „Wir haben immer so viel zu lachen.“

Rund 40 Termine hat er als Prinz Benedikt I., Bene genannt, mit Jasmin I. bisher absolviert, schätzt der 26-Jährige. Er verdient sich seine Brötchen als Fachkraft für Lager-Logistik. Jamin und Bene stehen auf Karneval, auch auf die Musik. Bene: „Besser aus Techno auf jeden Fall!“

Prunksitzung hausgemacht

Wie Jasmin Sura wird auch er von seiner Liebe im wahren Leben bei seinen jecken Einsätzen tatkräftig unterstützt: Sven Roß heißt er. Sven (20) wohnt in Essen und macht eine Ausbildung zum Augenoptiker. „Bene und ich haben uns in einer Disco kennengelernt, ganz klassisch.“

Während Bene und Jasmin ihre prächtigen blau-weiß-goldenen Gewänder anlegen, kontrolliert Sven sein eigenes Outfit. Das ist spektakulär: Als Traumfrau mit blonder Wallemähne, extravagantem Make up und in rosa Robe macht er eine überaus gute Figur.

Sven lacht. „Ich habe vor einem halben Jahr entdeckt, dass mir Travestie Spaß macht. Also habe ich die Figur der Donna Salvatore entwickelt“. Donna S. singt. Sie singt beispielsweise Songs von Helene Fischer oder Anna-Lena Zimmermann. Wer Donna Salvatore auf der Bühne erleben möchte, hat dazu bei der Prunksitzung der KG Herten-Langenbochum am Karnevalssamstag Gelegenheit, denn Sven alias Donna Salvatore wird auf der Bühne stehen.

Was sagen Svens Freunde und seine Familie über seine Travestie-Auftritte, seinen Einsatz beim Hertener Karneval? Der Azubi: „Anfangs waren sie schon etwas irritiert, jetzt sind sie aber alle richtig stolz auf mich, nachdem sie mich gesehen haben.“

„Als Bene bei der Proklamation an die Damen Rosen verteilte, sagte er: ,Dir darf ich keine schenken, aber du bist sowieso die schönste Rose‘. Mein schönstes Kompliment.“ Jasmin

Stolz sind auch die Angehörigen von Bene auf seine „Prinzenrolle“. Und Jasmins Tochter Alina erst. Denn die Elfjährige macht aktiv bei Hertens erster Prinzengarde mit, bestehend aus ihr, Sara, Alex, den beiden Leonies, Jule, Julia, Joanne, Xenia und weiteren Aktiven.

Die KG Herten-Langebochum steht für modernen Karneval und bewahrt doch Traditionen. So organisiert sie die große Prunksitzung, die am Karnevalssamstag steigt. Auch beim Rathaussturm zu Weiberfastnacht und der Weiberfastnacht-Fete im Glashaus Herten zieht die KG alle Register, denn sie verfügt über eigene Tanzgruppen und Spaßmacher. Das zieht Publikum.

Rosenmontag fahren Prinzenpaar, Präsident und andere jecke Würdenträger aus Herten in Herne beim Umzug mit, haben einen eigenen Wagen. Als geschätzte Gäste.

Infos zur 15. großen Prunksitzung:

- Samstag, 9. Februar
- Treffpunkt: Eventhalle Bodrum, Schlägel-und-Eisen-Straße 50 in 45701 Herten
Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19.11 Uhr
Karten: VVK 20 Euro, AK 22 Uhr, Vorverkaufsstellen: Sport Ules, Sportanlage Nord, Bauernstube in Langenbochum, Jörg Schäfer (02366/ 40 80 245), Olaf Hoppe (02365/ 50 99 53)

Programm:

Frauen- und Männertanzgruppe
Donna Salvatore
Show Duo
New Dance Generation
Manni der Rocker
Rösrather Lappen 2010
Harry‘s Original Crazy Show
DJ Alberto mit Band

Autor:

Kerstin Halstenbach aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.