Anzeige

Vonovia: Wohnraum für Auszubildende in der Pflege

Diese Klasse der COGNOS International GmbH konnte bereits erfolgreich zum Abschluss geführt werden. Den Wohnraum während der Ausbildung stellte Vonovia. Das Foto wurde bereits im vergangenen Jahr aufgenommen.
  • Diese Klasse der COGNOS International GmbH konnte bereits erfolgreich zum Abschluss geführt werden. Den Wohnraum während der Ausbildung stellte Vonovia. Das Foto wurde bereits im vergangenen Jahr aufgenommen.
  • Foto: COGNOS International GmbH
  • hochgeladen von navos für Vonovia

• Vonovia treibt Integration voran: Kooperation mit der Cognos International GmbH.
• Wohnungen für Auszubildende aus dem Ausland.
• Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel in der Pflege.


Bochum, 06.05.2020.
Steigender Fachkräftebedarf in der Pflege kann allein von inländischen Pflegefachkräften schon heute nicht mehr gedeckt werden. Eine Studie im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums untersuchte, wie viel Personal benötigt wird, damit Pflegebedürftige in Altenheimen angemessen betreut werden können. Die Forscher der Universität Bremen kommen in ihrem Gutachten aus dem Februar 2020 zu dem Schluss, dass die Zahl der Pflegekräfte um 36 Prozent erhöht werden müsste, konkret also rund 120.000 zusätzliche Pflegekräfte erforderlich wären. Demnach müsste die Zahl der Pflegekräfte also von derzeit etwa 320.000 auf 440.000 wachsen. Gerade Krisenzeiten, wie aktuell die Bekämpfung des Coronavirus, fordern noch einmal deutlich mehr geschultes Pflegepersonal.

Lösungsansatz der COGNOS International GmbH
Diese Herausforderung hat der Bildungsanbieter COGNOS International GmbH bereits frühzeitig erkannt und einen erfolgreichen Lösungsansatz etabliert. Die Bildungsinstitution gehört zur COGNOS AG, die neben Bildungsangeboten wie der Hochschule Fresenius auch im Bereich der Ausbildung von Pflegefachkräften aktiv ist.

Vor 3 Jahren begann COGNOS, angeregt durch eine zu dieser Zeit gestarteten Initiative der Bundesregierung, junge Menschen aus dem Ausland für eine Pflegeausbildung und spätere Tätigkeit in Deutschland zu begeistern. Hierbei achtet der Bildungsanbieter insbesondere auf die kulturelle Passung und vermeidet zugleich, dass im Herkunftsland Fachkräfte in der Pflege fehlen. Deshalb werden insbesondere Personen von den Philippinen und aus Vietnam angeworben.

Qualifizierungsprogramm in Vietnam und Herten
Die angehenden vietnamesischen Auszubildenden erwerben zunächst in Hanoi Deutschkenntnisse auf dem Niveau A1-B1. Nach diesem Sprachtraining kommen sie nach Deutschland, um hier in einem zweiten, sechsmonatigen Modul das Sprachniveau B2 inklusive einer fachsprachlichen Qualifizierung zu erwerben. Neben der sprachlichen Förderung stehen ein interkulturelles Training sowie ein fachliches Zusatzmodul zur Vorbereitung auf das Berufsbild der Pflegefachkraft in Deutschland auf dem Programm.

Herausforderung passender Wohnraum
Für den Zeitraum der Ausbildung muss passender Wohnraum gefunden werden. Die Herausforderung hierbei: Dieser sollte nicht nur ausreichend vorhanden sein, sondern auch für alle Auszubildenden bezahlbar und fair aufteilbar sein. Aus diesem Grund entschied sich die COGNOS für Wohnungen von Vonovia in Herten, wo es zum Start des ersten Ausbildungsjahrgangs passende Leerstände gab. Stephanie von Weichs, Projektleiterin der COGNOS International GmbH, fasst die Vorteile zusammen: „Für uns als Organisatoren war es von Beginn an ideal, nur einen Ansprechpartner vor Ort zu haben. Viele unserer Auszubildenden nutzen auch bei der späteren Suche nach einer eigenen Wohnung das Vonovia Netzwerk.“

Zunächst wurden im Jahr 2018 sechs Wohnungen angemietet. Sie bieten jeweils vier Auszubildenden Platz. Carsten Küster, Regionalleiter von Vonovia, fasst zusammen, worauf es bei der Vermietung ankommt: „Wichtig war es beiden Kooperationspartnern, dass sich die Auszubildenden gut integrieren können, daher sind die Wohneinheiten über den Vonovia Bestand in mehreren Hertener Stadtteilen verteilt.“ Inzwischen sind weitere Wohnungen hinzugekommen, die Kooperation erstreckt sich mittlerweile auf 16 Wohnungen mit insgesamt 62 Bewohnern.

Mittlerweile fünfter Kurs in Herten
Seit 2018 konnten 115 Auszubildende nach Deutschland geholt werden. Der Termin für den Start des fünften Pflegekurses der COGNOS International GmbH steht zwar aufgrund der aktuellen Situation noch nicht fest, im Sommer soll gleichwohl die eigentliche praktische Ausbildung für die neuen Schüler beginnen. „Wir freuen uns, dass wir gleich bei zwei gesellschaftlichen Herausforderungen, die uns am Herzen liegen, unseren Beitrag leisten können – den demografischen Wandel mit seinen Konsequenzen vor allem für den Pflegebereich und die Integration von Menschen aus anderen Kulturen, die sich für ein Leben in unserer Mitte entschieden haben“, betont Vonovia Geschäftsführer Mario Stamerra. Daher wird sich Vonovia auch weiterhin engagieren. Die Kooperation mit der COGNOS International GmbH im Ruhrgebiet wird auch in Zukunft fortgesetzt.

Autor:

navos für Vonovia aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen