offline

Gitte Hedderich

7.991
Lokalkompass ist: Herten
7.991 Punkte | registriert seit 11.12.2015
Beiträge: 438 Schnappschüsse: 281 Kommentare: 4.579
Folgt: 32 Gefolgt von: 32
Einige hier kennen mich sicher noch, ich bin Gitte Hedderich und Hausfrau. Meine Hobbys sind schreiben, lesen, kochen, backen und Freunde bewirten so wie das Sammeln alter Puppen. Ach ja und ich kann an keinem Hund vorbei gehen, wobei ich ganz Große bevorzuge. Wer mag kann sich auch gerne hier umschauen www.sternenplanet.de Google+

Dinner for One 3

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 08.09.2018

https://www.youtube.com/watch?v=ub1Dc3NHZ3s

1 Bild

REL und WAZ 7

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 03.09.2018

Im April hörte ich im Radio (Lokalsender REL) man suche Storys rund um den Bergbau. Spontan fiel mir meine Tante Marianne ein und ich bewarb mich mit der Geschichte ihres Schicksals. Einige Tage später bekam ich einen Anruf von dem Gelsenkirchener Redakteur. Meine Geschichte hatte gefallen und sie kündigten ihren Besuch für ein Interview an. Mit Redakteur der Gelsenkirchener WAZ, einem Herrn von REL und einem Fotografen. Am...

1 Bild

Die Macht der Liebe 16

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 24.08.2018

Die Macht der Liebe Immer schon hatte Mutter die Karten gelegt. „Lass uns mal sehen was die Zukunft bringt“, sagte sie und sagte uns unglaubliche Dinge voraus, die sich dann auch ereigneten. Als sie wieder einmal an einem Samstag die Karten legte wurde sie blass und still. „Was ist, was siehst du“, drängten Vater und ich sie. Es dauerte eine Weile, bis sie sich fasste. „Vater wird sterben“, flüsterte sie und konnte nicht...

1 Bild

Der Wind 9

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 21.08.2018

Der Wind! Als Kind liebte ich ihn, den Wind. Er war mein Freund. Wenn ich rannte und er durch mein Haar zauste, huiiiiiiiii,wie schön war das. Im Auto beugte ich mich aus dem Fenster und der Wind riss mir die Worte von den Lippen, mein Gesicht wurde flach gedrückt. Oft schimpfte mein Vater ich werde mir eine Ohrenentzündung holen, aber was wusste der schon? Er würde mir nicht schaden, ich liebte ihn und er liebte mich, aber...

1 Bild

Antiquitäten Strassenverkauf 4

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 18.08.2018

Schnappschuss

45 Bilder

Waldlehrpfad Eckenhagen 5

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 17.08.2018

Reichshof: Waldlehrpfad | Gestern wanderten wir bei herrlichem Sommerwetter über den Waldlehrpfad Eckenhagen.  Vorbei an einer wundervollen Teichanlage, in dem sich die Bäume spiegelten. Danach gab es einen Steinbruch zu sehen. Was mir besonders gut gefiel, außer den üblichen Lehrtafeln gab es Schaukästen mit ausgestopften Tieren. Vielleicht nicht jedermanns Sache, aber wann kann ein Kind z.B. einen "echten Uhu sehen? Weiter ging es zum Klangspiel,...

39 Bilder

Wiehler Tropfsteinhöhle 6

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 14.08.2018

Wiehl: Tropfsteinhöhle | Die bekanntesten Tropfsteinhöhlen sind sicher die Dechen- und die Atterhöhle. Was mich aber dort sehr stört, ist das Fotografier Verbot. Sind wir doch mal ehrlich, nach einiger Zeit verblassen auch die tollsten Erinnerungen. also kauft man Prospekte.  Natürlich kostet es auch diese Höhlen zu unterhalten, Aber das sollten die Eintrittsgelder decken, die im übrigen doppelt so hoch sind wie in den Wiehler Höhlen. Sicher sind...

39 Bilder

Bonte Kirche in Lieberhausen 3

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 12.08.2018

Gummersbach: Bonte Kirche | Die bunte Kirche in Lieberhausen gefällt mir noch besser, als die in Wiedenest. Allein wie man am Altar die 10 Gebote dargestellt hat.Dazu die vielen Sinnsprüche und die Votivkerzen in der Bankmitte.  Bei den Klappbänken an der Seite ist man wohl noch von utopisch vielen Gottesdienstbesuchern ausgegangen. Auch das Örtchen Lieberhausen ist eine versteckte Perle in unserem schönen Land.

35 Bilder

Affen&Vogelpark Eckenhagen 4

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 10.08.2018

Reichshof: Affen&Vogelpark | Heute besuchten wir den Affen&Vogelpark in Eckenhagen. Gleich hinter dem Eingang steht das Tropenhaus, dort überraschte uns ein  fantastisch sprechender Beo.  Nächste Station war der Streichelzoo mit den Ziegen. Am Bauerngarten vorbei dann zu den Freiflughallen. Dort fütterten wir die Sittiche.Es folgten Friedenstauben und ein Koi Becken. Begeistert waren wir auch von dem Hexengarten, dort fühlte ich mich gleich...

2 Bilder

Heilige Quelle 5

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 09.08.2018

Bergneustadt: Heilige Quelle | Als wir gestern vom Besuch der Bonten Kerk heimkehrten, las ich im Internet, dass es dort eine heiliger Quelle geben sollte. So fuhren wir heute noch einmal dort vorbei.  Schon auf dem Parkplatz fielen uns zwei Jugendliche auf, die mit Flaschen den Berg hinauf liefen. An der Quelle sprach ich sie an und sie berichteten uns, die Quelle ginge auf Karl den Großen zurück und das Wasser schmecke vorzüglich. Zudem solle es eine...

26 Bilder

Bonte Kerk in Wiedenest 4

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 08.08.2018

Bergneustadt: Bonte Kerk | Hier im Bergischen Land gibt es gleich zwei "Bonte Kerk" (Bunte Kirchen), die wegen ihrer Wand Malereien berühmt sind. Die Kirche die ich euch hier zeige steht in Wiedenest, gleich hinter Bregneustadt. Auch die Umgebung ist wie ihr aus den Bilder ersehen könnt malerisch. Ein Fleckchen Erde zum Innehalten. 

1 Bild

Money, Money, Money 4

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 06.08.2018

Wiehl: Sparkasse | Schnappschuss

1 Bild

Die Indianer Göttin 5

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 03.08.2018

Die Indianer Göttin! „Das gibt es nicht, schau dir das an“, begeistert halte ich meinem Mann den Lottoschein hin. „Sechs Richtige“, brülle ich. Jürgen sagt gar nichts und schaut mich nur erstaunt an. Gerade eben hatten wir beschlossen die Lottospielerei zu beenden. Seit langer Zeit hatten wir nichts gewonnen und nun wollten wir das Geld zu sparen. Heute war der letzte Spieltag unseres Monatsscheines und nun das. „Und die...

3 Bilder

Gerettet 6

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 29.07.2018

Oh Schreck, sie hing bei mir am Handtuch auf dem Balkon. Irgendwie ist sie ja schön, aber dennoch habe ich (echt Weibchen) Angst vor Insekten aller Art. So rief ich meine Mann zu Hilfe. Er stellte fest, sie war am Ende ihrer Kräfte. Er holte ein flaches Schälchen mit Wasser und hinein mit ihr. Sie trank gierig und erholte sich zusehends. Danach flog sie frisch erholt ihres Weges. Happy End, wie schön.

1 Bild

Die Gelegenheit 5

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 27.07.2018

Die Gelegenheit! Es war im Urlaub 2012. Dieses Jahr war schlimm für mich. Im Februar mussten wir unseren treuen Gefährten, unseren Schäferhund Wolf nach elf wunderschönen Jahren einschläfern lassen. Er war sehr alt und konnte nicht mehr. Es war schlimm mit anzusehen, dass er sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Nachdem wir die Wohnung renoviert haben fuhren wir nach Ostern in den Urlaub. Wir verbrachten einige sehr...