Löwen werden Zweiter in Herford

Anzeige
Nach dem 84:92 gegen die webmoebel Baskets aus Paderborn belegen die Korbjäger der RheinLand Versicherungen Hertener Löwen den zweiten Platz beim Basketball-Turnier in Herford.

„Paderborn war schon ein ganz anderes Kaliber als die Gastgeber“, sagte Löwen-Trainer Boris Kaminski. „Im dritten Viertel konnte Paderborn davonziehen. Wir konnten zwar nochmal verkürzen. Allerdings gelang es uns nicht das Spiel zu drehen“, berichtet der Übungsleiter.

Der ProA-Ligist trat zu ausgeglichen auf und war vor allem von der Dreierlinie stets gefährlich.

„Grundsätzlich bin ich mit dem Wochenende zufrieden. Wir haben gesehen, dass wir noch Luft nach oben haben. Einige Fehler müssen auf jeden Fall noch abstellen“, sagt Kaminski.

Beste Werfer für die RheinLand Versicherungen Hertener Löwen waren Josh Taylor (20), Ryan Daugherty (20) und Vincent Kittmann (18).

Erfolgreichher Testspielauftakt gegen Herford

Die RheinLand Versicherungen Hertener Löwen erwischten einen guten Start in die diesjährige Pre-Season. Beim Basketballturnier in Herford setzte sich die Mannschaft von Boris Kaminski klar mit 100:69 gegen die Gastgeber durch, und trifft am Sonntag auf den ProA-Ligisten aus Paderborn.

„Wir haben uns in der ersten Halbzeit schwer getan. Nach dem Seitenwechsel waren wir dann stärker. Alles in allem war es ein typisches Testspiel. Wir haben noch deutlich Luft nach oben“, sagte Kaminski nach dem ersten Testspiel seiner Mannschaft.

Erfolgreichste Werfer im Löwen-Dress waren Josh Taylor (29), Ryan Daugherty (14) und Vincent Kittmann (11).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.