Hilden: Polizei sucht Zeugen nach einem Streit
26-Jähriger schwer verletzt nach Faustschlag ins Gesicht

Nach einem Streit wurde ein 26-jähriger Mann schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Foto: Polizei
  • Nach einem Streit wurde ein 26-jähriger Mann schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Foto: Polizei
  • hochgeladen von Anastasia Borstnik

Schwer verletzt wurde am Samstag, 19. Juni, gegen 21 Uhr ein 26-jähriger Mann, nachdem er offensichtlich mit einer Personengruppe am Elbsee, im Grenzbereich zwischen Düsseldorf und Hilden, in einen Streit geraten war. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Derzeit besteht Lebensgefahr. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen hielt sich der 26-Jährige mit einer fünf- bis sechsköpfigen Gruppe Am Schalbruch am dortigen Elbsee im Bereich einer Therme auf. Gegen 21 Uhr geriet er mit der Gruppe in Streit und erhielt von einem Mann einen Faustschlag ins Gesicht. Dabei wurde der Mann so schwer verletzt, dass Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus brachten und derzeit Lebensgefahr besteht. Der Tatverdächtige und die Personengruppe flüchteten.

Täterbeschreibung

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß, hat eine muskulöse Statur und einen leichten Bauchansatz. Er hat schwarze Haare, die an den Seiten kurz rasiert sind und einen braunen Teint. Er sprach akzentfreies Deutsch und trug eine schwarze Badehose sowie ein blaues T-Shirt. Die Personengruppe soll aus insgesamt fünf bis sechs männlichen Personen in einem Alter zwischen 18 und 25 Jahren bestanden haben.

Zeugen gesucht

Hinweise erbittet die Polizei Düsseldorf unter der Tel. 0211/8700.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen