Die Polizei informiert:
47-Jähriger beschädigt mehrere Autos und einen Baum

Hilden. Am späten Montagabend, 23. September, hat die Polizei in Hilden einen augenscheinlich stark alkoholisierten Mann aus dem Verkehr gezogen, der mehrere Autos und einen Baum beschädigte.
Gegen 23.15 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei, da sie einen lauten Knall vernahmen. Ein 47 Jahre alter Mann, offenbar stark alkoholisiert, rangierte mit seinem grauen 2er BMW am Dürerweg, scheinbar in dem Versuch seinen Wagen einzuparken. Dabei setzte er sein Fahrzeug immer wieder vor und zurück, bis er anschließend ein Stück weiterfuhr und neuerlich versuchte einzuparken. Bei seinen
Rangier- und Einparkversuchen beschädigte der 47-jährige Hildener insgesamt drei geparkte Autos und kollidierte auch mit einem Baum.

Als die alarmierte Polizei eintraf, beendete sie die Trunkenheitsfahrt sofort. Der Mann verweigerte einen Atemalkoholtest, sodass er mit zur Wache genommen wurde, um eine Blutprobe zu entnehmen. Fernerhin wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Auf den Mann wartet nun ein Strafverfahren. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 5.400 Euro.

Autor:

Andrea Becker aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.