Keine äußeren Verletzungen. Fahrer (79) führte Vollbremsung durch
Kind (3) läuft auf Straße: Von Auto erfasst

Am Samstagnachmittag, 16.2, spielte ein dreieinhalbjähriges Mädchen, zusammen mit anderen Kindern und im Blickbereich der eigenen Mutter, gegen 16 Uhr in einer Grundstückseinfahrt an der innerörtlichen Walder Straße in Hilden.

Plötzlich, ohne erkennbaren Grund und vollkommen unerwartet, lief das Kind plötzlich auf die Fahrbahn der Hauptverkehrsstraße (B 85) ohne auf den Verkehr zu achten. Dort befuhr zu diesem Zeitpunkt ein 79-jähriger Mann aus Haan, mit seinem silbergrauen PKW VW Touran die Bundesstraße in Fahrtrichtung Hilden. Obwohl der Mann das zuerst über die Gegenfahrbahn laufende Kind erkannt und sofort eine Notbremsung einleitete, konnte er einen Zusammenprall nicht mehr gänzlich verhindern. Mit nur noch sehr geringer Geschwindigkeit wurde das Mädchen getroffen, vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geworfen. Dabei zog sich das Kind keine äußerlich erkennbaren Verletzungen zu, wurde aber dennoch mit einem alarmierten Rettungswagen in eine Klinik gebracht, wo es vorsorglich zur stationären ärztlichen Beobachtung und Behandlung stationär verblieb.

Am VW Touran entstand kein erkennbarer Sachschaden. Der 79-jährige VW-Fahrer blieb nach eigenen Angaben unverletzt.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.