7500 Euro Schaden nach Kollision
LKW-Fahrer nach Unfall in Hilden geflüchtet

Die Polizei bittet um Hinweise auf den Verursacher des Unfalles.

Hilden. Am Dienstag, 29. Januar, stellte der Halter eines Mercedes Vito erhebliche Schäden an seinem Wagen fest. Das teilt die Polizei mit. Den Angaben zufolge hatte der Fahrer den Wagen am Vortag unversehrt auf einem Parkplatz an der Mühle in Hilden abgestellt hatte. Als er am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr mit dem Wagen zur Arbeit fahren wollte, bemerkte er etliche Schäden. So war das Fahrzeug über dem linken Kotflügel stark eingedellt und das Blech teilweise eingerissen. Außerdem war der linke Außenspiegel beschädigt. Die Schäden, der Gesamthöhe auf rund 7.500 Euro geschätzt werden, stammen vermutlich von einem Lkw, da der Parkplatz zum Be- und Entladen für ein dort ansässiges Unternehmen genutzt wird. Die Polizei ermittelt nun wegen einer Verkehrsunfallflucht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon (02103) 898-6410, jederzeit entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen