Mann mit Samuraischwert im Hildener Stadtpark
Polizisten mussten Schusswaffe einsetzen

  • Foto: Symbolbild: Kreispolizei Mettmann
  • hochgeladen von Corinna Rath

Am Donnerstagabend, 15. April, kam es im Hildener Stadtpark an der Hofstraße zu einem Polizeieinsatz mit Schusswaffengebrauch. Ein 31-jähriger Hildener soll dort mit einer Art Samuraischwert auf Polizeibeamte zugelaufen sein. Die Beamten konnten den Mann mit einem gezielten Schuss ins Bein stoppen.

Das war nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen geschehen: Gegen 21.10 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil auf einer Parkbank im Hildener Stadtpark ein Mann mit einem Schwert sitzen sollte. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, konnten sie den in Rede stehenden Mann tatsächlich auf einer der Bänke antreffen.

Die Polizisten forderten den Mann auf, das Schwert abzulegen. Dieser Aufforderung soll der Mann jedoch nicht nachgekommen sein - vielmehr habe er sich nun von der Bank erhoben, ehe er auf die Polizisten zuging. Diese versuchten nun, den Mann mittels Pfefferspray zu stoppen, woraufhin dieser jedoch nicht reagierte.

Der Mann soll nun weiter mit dem Schwert auf die Polizisten zugegangen sein, woraufhin einer der Beamten ultimativ von seiner Schusswaffe Gebrauch machte und dem Mann gezielt in den Oberschenkel schoss.

Anschließend leisteten die Polizeibeamten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe bei dem Verletzten, ehe dieser mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Nach Angaben des Notarztes bestand keine Lebensgefahr - die Polizeibeamten wurden nicht verletzt.

Bei der anschließenden Kontrolle der Personalien des Mannes stellte sich heraus, dass es sich bei ihm um einen 31-jährigen Hildener handelte. Ob sich der Mann in einer psychischen Ausnahmesituation befand, ist wie die weiteren Hintergründe zu dem Vorfall aktuell noch Gegenstand der Ermittlungen, die von einer Mordkommission unter der Leitung des Polizeipräsidiums Düsseldorf übernommen wurden.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen