historische Geschichtsdarstellung
auf den Spuren der Vergangenheit

historische Geschichtsdarstellung,Jagdszene um 1760
4Bilder
  • historische Geschichtsdarstellung,Jagdszene um 1760
  • Foto: Armin Thoms
  • hochgeladen von Armin Thoms

Armin Thoms , in Hilden geboren und aufgewachsen ,betreibt seid mehr als 20 Jahren historische Geschichtsdarstellung und bezeichnet sich als Living History Interpret.Zu den Hauptbeweggründen von Living  History -Interpreten gehört, "der Tyrannerei der abstrakten Zeit zu entfliehen, eine nostalgische Hinwendung zur Vergangenheit, üblicherweise zu einer bestimmten Epoche, und die Neugier nach dem Kern des Alltagslebens in einer bestimmten historischen Periode. Historische Geschichtsdarsteller wollen dem 21.Jahrhundert entkommen, und sei es nur für einen oder zwei Tage. Weg von der Zeit der Digitaluhren und der allgegenwärtigen Computer. Der wahre Big Brother heutzutage ist die Uhr .Sie erinnert einen fortgesetzt daran, das Zeit Geld ist und Erfolg wird an der Geschwindigkeit gemessen, mit der eine Aufgabe erledigt wird. Viele Living History- Interpreten wollen verzweifelt das Tempo des Lebens verlangsamen und einen Sinn für...ihre Verwurzelung zurückgewinnen. Der einzige mögliche Weg dazu ist eine Flucht aus der Gegenwart in die zeitlose Welt der Vergangenheit.
Die Vergangenheit ist eine unerschöpfliche Quelle von Spekulationen, zugleich eine Schatztruhe mit Werkzeugen um zu lernen. Wir Darsteller von lebendiger Geschichte versuchen das Unmögliche, nämlich das vergangene zum Leben zu erwecken, der Geschichte ein Gesicht geben. Geschichte zum greifen und begreifen.
Armin Thoms suchte sich als Einstieg  im Frühjahr 2001 die Geschichtsepoche den "Wilden Westen" , das Leben und die Sitten der Nordamerikanischen Indianer um 1840 aus. Es wurden Informationen  über die verschiedenen Kulturen in Form von Literatur und besuche von Museen zusammengetragen. Historische Gegenstände und Kleidungen wurden für die lebendige Geschichtsdarstellung angeschafft, teils nach historischen Vorlagen selbst angefertigt oder bei Händler die auch im Hobby  mit Ihren Handelsposten auf histor. Rendezvous ( Treffen/Lager) unterwegs waren getauscht oder käuflich erworben. Heute betreibt Thoms mit Gleichgesinnten eine kleine Vereinslose Interessengemeinschaft zur Pflege altindianischer Kultur.
Ende 2017,Anfang 2018 inspiriert durch zahlreiche historische Bücher & Filme entschloss sich Thoms die historische Geschichtsdarstellung zu erweitern. Es hatte ihm die Geschichte der deutschen Auswanderer  mitte des 17. - Anfang des 18.Jhd. , die sich in den Jagdgründen im Südosten von Pennsylvania niederließen angetan.Der Name Pennsylvania bedeutet wörtlich „Waldland von Penn“. Der offizielle Name ist Commonwealth of Pennsylvania („Gemeinwesen von Pennsylvanien“) Die von ihnen besiedelte Region wird in Amerika auch als Pennsylvania Dutch Country bezeichnet. Zu dem zunächst besiedelten Kerngebiet gehören die Städte Allentown,Hershey,Lancaster,Reading und York.Auch diese Darstellung gehört zum Westernhobby , da diese Personen zu der damaligen Zeit oft in Berührung mit indianischen Stämmen kamen (Waldlandindianer).Sei es in friedlicher Mission oder in kriegerischen Auseinandersetzungen.Zur historischen Kleidung gehören auch historische Gebrauchsgegenstände die nach und nach angeschafft oder selbst angefertigt werden.
Leider durch die derzeitige Corona-Pandemie fallen sämtliche historische Treffen und Lager aber auch Auftrittsbesuche in Schulen und Kindergärten oder sonstige Veranstaltungen aus.Wir hoffen aber das wir im kommenden Jahr wieder unser Hobby und Leidenschaft zur historischen Geschichtsdarstellung im vollem Umpfange ausüben und auch auf Veranstaltungen / Ausstellungen  die Geschichte lebendig präsentieren können.
Um unsere historischen Kleidungen und Gegenstände nicht ganz in der Mottenkiste im Keller verschwinden zu lassen, sind wir auf der suche nach einer kleinen Wiese (evtl. bei einem Bauer,- oder Privat als Pacht ) wo wir im Kleinen Kreis, max.  bestehend aus 3 Personen Coronaconform mit einem Zelt die historische Geschichte  nachleben können.Weitere Informationen unter 02103/360829 oder auf der Webseite: https://iyuptala.de.tl

Autor:

Armin Thoms aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen