Herbstmarkt in Hilden am 2. und 3. Oktober

Hilden. Am ersten Oktoberwochenende feiert eine neue Veranstaltung in Hilden Premiere: Nach den Erfolgen im Frühling findet nun auch im Herbst ein Blumen- und Gartenmarkt statt, der ebenfalls vom Veranstaltungsservice Ott organisiert wird.
Der Sommer kam uns allen viel zu kurz vor und ist nun leider definitiv vorbei. Wer einen Garten sein eigen nennt, weiß, dass der nun auf Herbst und Winter vorbereitet werden sollte. Wie gut, dass der Herbstmarkt am 2. und 3. Oktober dafür viele Anregungen bietet.
Ausgestellt und verkauft werden Pflanzen und andere dekorative Dinge, die jetzt für Herbst und Winter die heimischen Gärten zieren und verschönern können. Der Herbst mit seinen prächtigen Farben wird an diesem Wochenende in der Hildener Mittelstraße Einzug halten. Kürbisse und Heidekraut werden mit bunten Gartenfiguren um die Wette leuchten, Windspiele werden fröhlich im Herbstwind schaukeln, und die Besucher werden hoffentlich die warme Herbstsonne genießen können.
Magischer Anziehungspunkt für die Kinder wird der beliebte Streichelzoo sein: so nah wie beim Herbstmarkt in Hilden kommen die Kinder nur selten an Gans, Ziege und Riesenkaninchen ran. Der Streichelzoo bietet eine tolle Gelegenheit Kinder mit Nutztieren vertraut machen, die noch vor wenigen Jahren hier in der Region häufig anzutreffen waren. Die Tiere leben im Tierasyl von Familie Burghoff, die sich mit Hingabe um sie kümmert und sich über Spenden für das Tierfutter freut.
Leibliches Wohl in Form von Imbiss und Getränken liegt dem Veranstalter Georg Ott ebenso am Herzen wie die Unterhaltung der Kinder. „Wir möchten Märkte für die ganze Familie machen. Egal welches Alter, jeder soll hier was geboten kriegen“, erklärt er das Prinzip. „Klar ist ein Blumen- und Gartenmarkt in erster Linie für Blumen- und Gartenfreunde gedacht, aber auch Kinder, die naturgemäß ganz andere Interessen haben, können beim Herbstmarkt in Hilden Spaß haben. Und wer die Atmosphäre lieber im Biergarten genießen möchte, hat an dem Wochenende ebenfalls die Möglichkeit genau das zu tun!“
Am Samstag öffnet der Herbstmarkt um 10 Uhr. Da werden sich die Stände der Herbstmarkt-Händler bis 18 Uhr in die Lücken zwischen den Außenflächen des Einzelhandels schmiegen. Am Sonntag werden dann die frei gewordenen Flächen in den Herbstmarkt integriert und die Händler sind von 11 bis 18 Uhr für ihre Kunden da. Die Hildener Mittelstraße putzt sich herbstfein raus und alle - Veranstalter, Stadtmarketing, Einzelhandel und Gastronomie - hoffen auf viele Besucher aus nah und fern.
Auf einen goldenen Oktober in Hilden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen