Konzert im Hildener Blue Note am Montag
Jazz am Blue Monday

Calvin Lennig am Kontrabass.
4Bilder

"Ich freue mich am kommenden Montag, 13. Mai, auf einen der gefragtesten Gitarristen der Jazzszene zwischen Rhein und Ruhr, Martin Schulte", sagt Blue-Monday-Organisator Axel Fischbacher.

Er selbst unterstützt die Musiker mit der Gitarre. "Mit dabei ist eine großartige Rhythmusgruppe, bestehend aus Ralf Gessler an den Drums und Calvin Lennig am Bass", fährt er fort.
Calvin Lennig, geboren 1993 in Duisburg, ist ein Bassist, der Köln als seinen Lebensmittelpunkt gewählt hat. Er studierte Kontrabass bei Robert Landfermann an der Folkwang Universität der Künste in Essen und ist nun als freelancender Bassist in verschiedensten Stilrichtungen unterwegs. Von 2014 bis 2017 war Lennig Bassist des Jugend Jazz Orchesters NRW. Mit unterschiedlichen Besetzungen tourte er in Südamerika, den Kanarischen Inseln, Island und England.
Ralf Gessler an den drums, Jahrgang 1978, Ralf Gessler, Jahrgang 1978, studierte von 2002 bis 2007 Jazz-Schlagzeug in Köln und schloss mit der Bestnote ab. bereits während des Studiums tourte er durch Europa. 2006 war er Gewinner des Bandwettbewerbs beim Festival de Jazz in Getxo, Spanien, mit dem Magnus Mehl Quartett, 2009 Gewinner des renommierten Neuen Deutschen Jazzpreises mit dem Frederik Köster Quartett. Danach folgten Auftritte in Mittelamerika und Indien, beide Male mit dem Frederik Köster Quartett.
Martin Schulte, geboren 1979, zählt zu den gefragtesten Gitarristen der Jazzszene zwischen Rhein und Ruhr. In zahlreichen Formationen sowie mit seinem eigenen Quartett hat sich der gebürtige Duisburger schnell zu einem festen Bestandteil der Kölner Jazzszene entwickelt, die er mit seiner musikalischen Offenheit bereichert. Schulte studierte Jazzgitarre an der Musikhochschule Köln und erhielt Unterricht bei internationalen Jazzgrößen wie John Abercrombie, Kurt Rosenwinkel, Hiram Bullock, Wayne Krantz, John Taylor, Peter Bernstein und Ben Monder.
Jazzgitarrist Axel Fischbacher, 1956 in Lübeck geboren, ist neben seinen diversen Bandprojekten und Tourneen auch Initiator und künstlerischer Leiter der Konzertreihen „Blue Monday“, „Capio-Jazz“ (Hilden) sowie der Jazz-Masterclasses „Summerjazz“, „Vocaljazz“, „Crossover Bandmeeting“ und „Guitarmeeting“ in Hilden.
Der Eintritt zu den Clubjazzkonzerte in Hildens Blue Note, Klotzstrasse 22, beträgt 10 Euro. Einlass ist ab 20 Uhr, das Konzert beginnt eine halbe Stunde später.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen