Dr. Nina Mendrychowski Nachfolgerin von Dr. Wolfgang Antweiler
Neues Gesicht für alte Hildener Geschichte (n)

Dr. Nina Mendrychowski die Nachfolge von Dr. Wolfgang Antweiler angetreten.

Hildens Stadtarchiv hat eine neue Leitung: Dr. Nina Mendrychowski hat sich gegen 30 Mitbewerber durchgesetzt und zum 1. Mai die Nachfolge von Dr. Wolfgang Antweiler angetreten. Wie auch ihr Vorgänger möchte Mendrychowski Schwerpunkte in den Bereichen Bildungsarbeit und Kooperation setzen. Ihr Steckenpferd ist die digitale Archivierung.

Für diese Aufgaben bringt die studierte Philologin und Archivwissenschaftlerin nicht nur Fachwissen, sondern auch praktische Erfahrung aus dem Historischen Archiv der Stadt Köln mit. „Mit Frau Mendrychowski haben wir eine sehr qualifizierte, freundliche und offene Person für diese wichtige Stelle gefunden“, freut sich Ute Holz, Sachgebietsleiterin für die Bereiche Kulturverwaltung, Archiv und Museum. „Da hat sich auch das Warten gelohnt!“ Die Freude beruht ganz auf Gegenseitigkeit.

Archiv hat genau die richtige Größe

Mendrychowski ist überzeugt: „Das Archiv in Hilden hat genau die richtige Größe. Groß genug, um spannende Projekte anzugehen, aber trotzdem so überschaubar, dass jedes Teammitglied verschiedene Aufgaben übernehmen kann und die Arbeit immer abwechslungsreich bleibt!“ Außerdem sei das Archiv sowohl inhaltlich als auch personell gut aufgestellt. „Mit Frau Dütjer und Herrn Winter habe ich zwei echte Hildener an meiner Seite, die das Archiv und auch die Stadt gut kennen“, erklärt die Düsseldorferin. Entwicklungspotential sieht sie vor allem in der elektronischen Langzeitarchivierung. „Die Digitalisierung ist und bleibt eine der wichtigsten Aufgaben“, unterstreicht Mendrychowski.
„Das haben uns die letzten Tage und Wochen noch einmal deutlich vor Augen geführt.“ Neben dem Archiv wird Mendrychowski auch die Verwaltung auf diesem Weg unterstützen und an der Einführung des Dokumentenmanagementsystems mitarbeiten.
„Kooperation, ob innerhalb der Verwaltung oder mit externen Einrichtungen und Akteuren, ist für mich ein wichtiges Thema“, erläutert Mendrychowski. „Viele Kontakte zum Beispiel zu den Hildener Schulen sind sehr gut gepflegt worden. Darauf möchte ich aufbauen. Schließlich sind Kinder die Archivnutzerinnen und -nutzer von morgen!“

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen