Eventkompass
Rhythmus im Blut

"Rhythm of the dance" lockt jedes Jahr viele Zuschauer an.
  • "Rhythm of the dance" lockt jedes Jahr viele Zuschauer an.
  • Foto: Wim Laser
  • hochgeladen von Eventkompass. de

Über sieben Millionen Besucher haben in 21 Jahren das Tanz-Spektakel "Rhythm of the Dance" live erlebt. Fans auf der ganzen Welt konnten dabei über 2.000 Jahre Tanz, Musik und Kultur aus vorkeltischen Zeiten bis zu modernen Sounds von heute erleben, alles vereint in einer zweistündigen Show. Flinke Füße, die synchron über das Parkett tanzen, aufwändige Licht- und Soundeffekte, fantasievolle Kostüme und Musik kennzeichnen die Irische Stepptanzshow.
Neben der Leistung der athletischen Tänzer hat "Rhythm of the Dance" Sänger und Musiker der traditionellen Irischen Musik zu bieten. Diese Kombination ist es, die die Zuschauer auf eine zweistündige Reise durch die Zeiten entführt. Die Live-Band besteht aus Musikern, die eine Bandbreite an teilweise außergewöhnlichen Instrumenten beherrschen, dazu gehören die traditionellen Uileann Pipes (Irischer Dudelsack), der Bodhran (Irische Rahmentrommel), Geigen, Flöten, Ziehharmonikas, Harfe und Banjo.
Die Show kommt auch nach NRW: Am 12. Februar ist sie zu Gast in der Stadthalle Hilden und am 14. Februar im Stadttheater in Ratingen. Tickets gibt es an allen bekannten VVK-Stellen.

Autor:

Eventkompass. de aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.