Schreibseligkeiten und mehr
Ein letztes Wort in meiner Eigenschaft als Bürgerreporter des Monats Mai

Panorama Alter Markt Zu Hilden
23Bilder
  • Panorama Alter Markt Zu Hilden
  • Foto: © Kreative Impressionen, Chr. Niersmann
  • hochgeladen von Christoph Niersmann

Hilden, im Mai ...

 Meine virtuelle "Regentschaft" neigt sich ihrem Ende entgegen.  Ich möchte an dieser Stelle meinen Nachfolgern gratulieren, also, Herzlichen Glückwunsch zum Bürgerreporter des Monats.

Jetzt bin auch ich Mitglied im Club der BR´s des Monats. Und das mir der im realen Leben mal so gar kein Vereinsmeier ist. Ja es ist ein tolles Gefühl wenn man erfährt das einem diese Ehre, diese Auszeichung zuteil wurde. Genießt den Moment, genießt die Aufmerksamkeit, die Freude eben einfach alles was mit dieser Auszeichnung zusammenhängt,

Es hat sich einiges getan, anderes kommt in Bewegung siehe bloß die Europwahlen - dieser Knaller hat diese Republik erschüttert. Hoffentlich haben die wirklich Verantwortlichen diesen Schuß vor den Bug auch wirklich verstanden.

... Was mich angeht, so hab ich mich bewußt dafür entschieden mich aktiv in eine Bürgerinitiative einzubringen, dort mitzuwirken, und ich würde mich freuen hier und da vielleicht auch mal euer Gehör für unser Anliegen zu finden. Es geht um die geplante Erweiterung der A3.

Hier in Kürze die Fakten, der Bundesverkehrswegeplan 2030, sieht den Ausbau der A3 von bisher 3 auf 4 Spuren + Randstreifen vor. Dieses Vorhaben beginnt in Dinslaken Nord und reicht bis Köln Königsforst, also ca 85 km Autobahnausbau. Hilden, Erkrath Solingen, Langenfeld und Leichlingen sind die in unserer Region betroffenen Kommunen sowie der Kreis Mettmann.
Wie ihr sehen könnt das Problem zieht weitere Kreise als man so leichthin annimmt ...
Wir sind insofern besonders betroffen da man uns auch noch einen netten kleinen Autohof direkt neben ein besonders schützenswertes Naturschutzgebiet, der Ohligser Heide packen möchte. Einfach mal so per Federstrich eine Raststätte um lockere 500 % erweitern.

Aber auch die schönen Dinge kamen nicht zu kurz. Nebenebi fand sich auch oder immer noch genügend Zeit die wirklich netten Dinge im Leben zu erleben, diese mit zuerleben. 

Sei es ein kurzer Abstecher zum Schloß Benrath, oder mal der Abstecher zum Blumenmarkt in die Stadt, oder ein Besuch bei der Hundemesse Rund um den Hund, seien es meine Frühlingsbilder oder die Aufnahmen unserer Sumpfschwertlilie und anderem Krimskrams aus unserem kleinen Gärtchen ...

So, ihr lieben Liebenden, um es dramaturgischst mit Frank Sinatras unsterblichen Worten zu sagen: "And now the End is near ..." 😎

Ich möchte mich bei allen Bürgerreportern und bei Miriam Dabitsch und Jens Steinmann und all den Lokalredaktionen die in den letzten Tagen den Bürgerreporter des Monats in die Printausgaben gesetzt haben, bedanken. Danke, einfach Danke und toll das es Euch gibt ...

In diesem Sinne ist es an der zeit das virtuelle Zepter weiterzureichen an die nächste Bürgerreporterin oder den nächsten Bürgerreporter ...

Also maad ett jood ihr Verrückten

Euer Christoph 😎

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen