Helfen und gewinnen

"Helfen und gewinnen mit dem Hildener Lions-Adventskalender" lautet das Motto des aktuellen Kalenders des Lions Hilfswerk Hilden.

Hilden. Der neue Adventskalender bietet rund 400 Preise. Darunter finden sich ein Wochenende mit einem Cabrio sowie Restaurant- und Theaterbesuche. Hinter den "Türchen" verbergen "sich Gutscheine im Gesamtwert von rund 18.000 Euro", erklärt Lions-Präsident Stephan Dorn. "Der Hauptpreis ist ein Geldpreis in Höhe von 500 Euro", fährt er bei der Vorstellung der Aktion fort. Alle Gewinne seien von Hildener Unternehmen und Geschäften gestiftet worden. Unterstützung erhielten die Lions zudem vom Industrieverein Hilden.
Den Erlös des Kalenders, der für 6 Euro zu erwerben ist, verteilen die Lions auf drei Projekte: das "Friedensdorf International Oberhausen", das Franziskus Hospiz Hochdahl und den Kinderschutzbund Hilden.
"Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit den Lions und können jede Spende gut gebrauchen", sagt Christa Cholewinski, Geschäftsführerin des Hildener Kinderschutzbundes. Der Verein finanziert sich zu über 60 Prozent aus Spenden, um Kindern und Eltern mit einem breiten Angebot zu helfen. Dazu zählen unter anderem "Schreibabys willkommen", die "Nummer gegen Kummer" für Kinder und Jugendliche oder die "Trauerbegleitung" für Erwachsene und Kinder nach dem Tod von Geschwistern oder einem Elternteil. Aber auch der offene Kleiderschrank, Babysitterausbildung -und vermittlung zählen zu den Angeboten des Kinderschutzbundes an der Schulstraße 44.
Gewinner der Aktion sind aber nicht nur die Organisationen, die die Spenden erhalten, sondern ist auch jeder Käufer. Denn er unterstützt die sozialen Projekte und hat natürlich auch die Chance, etwas zu gewinnen.
Der Kalender ist im Reisebüro DERPart, Mittelstraße 73, den Arzt - und Zahnarztpraxen Dr. Lange, Richrather Straße 86, Dr. Hesse, Mittelstraße 36, Dr. Zylla/Gettmann, Heiligenstraße 90, sowie im HAT Fit, Holterhöfchen 2, erhältlich. Auch in den Senioreneinrichtungen "Haus Horst", Horster Allee, "Stadt Hilden", Erikaweg 9, und "Curanum, Hofstraße 3" können die Kalender erworben werden. Der Adventskalender wird außerdem bei Saturn, Itter-Karree, Blumen Rack, Walder Straße 274 und in Knaacks-Büdchen, Am Lindenplatz 19, verkauft. dh Christa Cholewinski, Hildener Kinderschutzbund, Wolfgang Mertens, Friedensdorf, und der Hildener Lions-Präsident Stephan Dorn (v.l.) stellten den neuen Kalender vor. Foto: Michael de Clerque

Autor:

Dirk-R. Heuer aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.