Aktion kann nicht in gewohnter Form durchgeführt werden
Dreck weg Tag

Auch vor zwei Jahren sammelten freiwillige Helfer beim gemeinsamen „Frühjahrsputz“ in der Itterstadt eine ganze Menge Müll.
  • Auch vor zwei Jahren sammelten freiwillige Helfer beim gemeinsamen „Frühjahrsputz“ in der Itterstadt eine ganze Menge Müll.
  • Foto: Foto: Stadtmarkting
  • hochgeladen von Corinna Rath

In den vergangenen Jahren hatten sich jeweils über 200 Hildener, aus Vereinen, Parteien, sonstigen Gruppierungen oder auch Einzelpersonen zum Deck weg Tag, der alle zwei Jahre stattfindet, angemeldet. In den Bereichen Holterhöfchen, am Elbsee, am Waldschwimmbad und am P+R Parkplatz/Fast-Food-Restaurant am Nordring wurde dann sauber gemacht. Im Anschluss gab es, auf Einladung vom Stadtmarketing, für die Helfer eine deftige Erbsensuppe im Bauhof. Durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Kontaktbeschränkungen kann der für Samstag, 27. Februar, angekündigte Dreck weg Tag in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form durchgeführt werden. Gemäß Corona-Schutzverordnung dürfen sich derzeit nur Personen des eigenen Hausstandes zuzüglich einer weiteren Person treffen.

Stadt und Stadtmarketing rufen deshalb als Ersatz für den Dreck Weg Tag einzelne Hausstände/Familien oder Einzelpersonen dazu auf, das letzte Februarwochenende zu nutzen, um im eigenen Wohnumfeld sauber zu machen. Wichtig ist, sich bis Donnerstag, 24. Februar, beim Stadtmarketing unter der Telefonnummer (02103) 910344 oder per E-Mail an info@stadtmarketing-hilden.de anzumelden, damit das Stadtmarketing gemeinsam mit dem Bauhof die Abholung des gesammelten Mülls organisieren kann.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen