Hildener Hegering zog mit drei Teams rund um Hilden in den Wald
Jährliche Nistkastenaktion

Kontrollierten Nitshilfen, Fledermauskästen und Bienenhotels in Hilden im Wald und brachten zerstörte Nistkästen neu an die Bäume: Claus Pommer auf der Leiter, Martin Fengler, Markus Jäschke, Felix Mues, Beate Palm und Chris Puhlmann (v.l.n.r.).
  • Kontrollierten Nitshilfen, Fledermauskästen und Bienenhotels in Hilden im Wald und brachten zerstörte Nistkästen neu an die Bäume: Claus Pommer auf der Leiter, Martin Fengler, Markus Jäschke, Felix Mues, Beate Palm und Chris Puhlmann (v.l.n.r.).
  • Foto: Foto: Privat
  • hochgeladen von Corinna Rath

Am vergangenen Samstag hat der Hildener Hegering die jährliche Nistkastenaktion durchgeführt. Mit drei Teams wurden im Wald rund um Hilden etwa 150 Nisthilfen, Bienenhotels und Fledermauskästen kontrolliert, gereinigt und instand gesetzt. Auch einige neue Nisthilfen konnten als Ersatz für gestohlene oder zerstörte Nistkästen an den Bäumen angebracht werden.

Besonders gefreut hat sich die Hildener Jäger darüber, dass Claus Pommer (Leiter), Kandidat für das Amt des Bürgermeisters, der Einladung des Hegerings gefolgt ist. Außerdem wurde das Team von Beate Palm von der biologischen Station Haus Bürgel begleitet. Sie war als ehrenamtliche Schutzgebietsbetreuerin für den Papierkram zuständig und ist ein schönes Beispiel für die positive Zusammenarbeit der doch sehr unterschiedlichen Vereine. Die Aktion wurde von etwa 15 Mitgliedern des Hegerings unterstützt. "Das ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich Menschen zu finden, die bei jedem Wind und Wetter durch die Natur streifen und ehrenamtlich ihre Freizeit opfern", weiß Markus Jäschke, Presseobmann Hildener Hegering.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.