Neue Wache der Feuerwehr Hilden eingeweiht

6000 Einsätze hatten die 50 hauptamtlichen und 100 ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr Hilden im vergangenen Jahr.
Verbesserte Bedingungen bei ihrer wichtigen Arbeit finden sie jetzt in der neuen Wache, die am vergangenen Freitag eingeweiht wurde. 5,13 Millionen Euro investierte die Infrastrukturentwicklungsgesellschaft Hilden in den funktionellen Neubau.
Der Leiter der Feuerwehr Lothar von Gehlen (Mitte) betonte bei der Einweihungsfeier den idealen Standort der Wache, von dem aus in höchstens acht Minuten alle Stellen des Stadtgebiets erreicht würden. Der seit 1967 bei der Feuerwehr aktive Hildener wurde vom Deutschen Feuerwehrverband mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Gold ausgezeichnet.
Gemeinsam mit dem Chef der Berufsfeuerwehr Bernd Janeck (rechts) begrüßte er bei der Feier unter anderem Bürgermeister Horst Thiele und Architekt Oliver Buddenberg (von links) sowie den Bundestagsabgeordneten Peer Steinbrück.

Foto: Dirk Thomé

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen