Peer Steinbrück besucht Capio Klinik im Park

2Bilder

Hilden. Der ehemalige SPD Kanzlerkandidat Peer Steinbrück besuchte Freitagnachmittag die Capio Klinik im Park. Beim Rundgang durch Behandlungsräume und Patientenzimmer des Hildener Venenzentrums wurde er von Chefarzt Dr. med. Horst Peter Steffen, Verwaltungsdirektor Olaf Tkotsch und Oberarzt Sven Köpnick begleitet. Der ehemalige SPD Kanzlerkandidat war sehr beeindruckt, angesichts der hochwertigen Ausstattung des modernen Neubaus der Venenklinik.

Sehr interessiert ließ sich Peer Steinbrück das große Spektrum der Diagnostik- und Behandlungsmethoden von Chefarzt Dr. Steffen erläutern und diskutierte im Anschluss an den Klinikrundgang gemeinsam mit der Klinikleitung verschiedene Themen, darunter Inhalte von Medizinstudiengängen, Wanderbewegungen ausländischer Ärzte, die aus ökonomischen Gründen nach Deutschland kommen und später in ihren Heimatländern fehlen, aber auch die Zukunft der Krankenhauslandschaft in Deutschland ebenso wie die Zukunft des deutschen Krankenversicherungssystems.

„Die Stadt Hilden muss stolz auf Sie sein“, lautete das Fazit des SPD-Politikers. Für Verwaltungsdirektor Olaf Tkotsch, der das Hildener Venenzentrum, das zu den Top 5 der deutschen Venenkliniken gehört, seit sechs Jahren leitet, und in diesem Jahr 30-jähriges Jubiläum feiert, ist der Standort auch kommunale Verpflichtung: „Wir sind Teil dieser Stadt, öffnen gern unseren Klinikgarten für die Bevölkerung und unterstützen das Stadtmarketing mit verschiedenen Veranstaltungen.“

Zur Person: Peer Steinbrück (67) war von 2002 bis 2005 Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, von 2005 bis 2009 Bundesminister der Finanzen und stellvertretender SPD-Bundesvorsitzender. Steinbrück war SPD-Kanzlerkandidat für die Bundestagswahl 2013 und unterlag Angela Merkel (CDU). Er ist in der neuen 18. Legislaturperiode Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und hat sein Wahlkreisbüro in der Hildener Bahnhofsallee (Wahlkreis Mettmann). Der gebürtige Hamburger lebt mit seiner Familie in Bonn.

Autor:

Olaf Tkotsch aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen