650.000 Euro für Hilden
Politisches Frühstück in Hilden

Michaela Noll MdB, Ingrid Benecke, Vorsitzende der SU Hilden und Dr. Christan Untrieser MdL (v.l.).

Die Vorsitzende der Senioren-Union Hilden (SU), Ingrid Benecke, freute sich, die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll und die CDU-Landtagsabgeordneten, Claudia Schlottmann und Dr. Christian Untrieser, im Kreis zahlreicher Mitglieder im Bürgerhaus in Hilden begrüßen zu können, um über aktuelle politische Themen zu diskutieren.


Besonders zeigten sich die Gäste interessiert, Neues zur neuen Besetzung des Vorsitzes der Europäischen Kommission durch Ursula von der Leyen zu erfahren: „Ursula von der Leyen ist Europäerin durch und durch: Sie ist in Brüssel geboren, hat in London studiert, spricht fließend Deutsch, Englisch, Französisch. In ihrer langen politischen Karriere war sie Ministerin für Arbeit, Soziales, Familie und Verteidigung. Als Ärztin ist ihr auch die Gesundheitspolitik ein inneres Anliegen – all das sind ganz entscheidende Felder, auf denen Europa in den nächsten Jahren vorankommen muss. Unsere stellver-tretende Parteivorsitzende Ursula von der Leyen bringt alles mit, um eine starke Präsidentin der Europäischen Kommission zu sein“, so Noll.
Auch die Ernennung von Annegret Kramp-Karrenbauer zur Verteidigungsministerin war Gegenstand der Diskussionen: „Auch ich war überrascht, dass AKK als neue Verteidigungsministerin benannt worden ist. Für ihre Aufgabe wünsche ich ihr jetzt viel Kraft und Erfolg“, so die Unionspolitikerin.
Die Landtagabgeordneten Claudia Schlottmann und Dr. Christian Untrieser hatten gute Nachrichten für die Hildener. So erhält auch Hilden Geld für die Verschönerung der Stadt: 605.000 Euro sind für die Verbindung Mittelstraße/Stadtpark, den Fritz-Gressard-Platz, den Eingang zur Fußgängerzone und für den Wettbewerb EUROPAN 15 vorgesehen.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.