Mit Bürgermeisterkandidat Claus Pommer durch Hilden
Spaziergang durch Stadtteil

 Der erste Stadtteilspaziergang fand vergangenen Samstag durch den Hildener Osten statt.
  • Der erste Stadtteilspaziergang fand vergangenen Samstag durch den Hildener Osten statt.
  • Foto: Foto: Helen Kehmeier
  • hochgeladen von Corinna Rath

Auf ein positives Echo stieß der erste Stadtteilspaziergang des parteiunabhängigen Bürgermeisterkandidaten Dr. Claus Pommer vergangenen Samstag im Hildener Osten. Pommer lädt interessierte Bürger dazu ein, ihn auf fünf Spaziergängen durch die Hildener Stadtteile zu begleiten, um sich vor Ort ein besseres Bild über die lokalen Probleme und Bedürfnisse machen zu können.

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen fanden sich am Samstagnachmittag am vereinbarten Treffpunkt der Haltestelle Margarethenhof 15 Anwohner ein, um mit Pommer einige Straßen und Wege – überwiegend nördlich der Walder Straße – abzugehen. Die Route führte die bunte Gruppe durch den Rembrandtweg, vorbei am Sportplatz des SV Hilden-Ost, über den Kalstert und weiter im „Zick-Zack-Kurs“ durch die Wohngebiete zwischen Holbein- und Dürerweg zurück auf die Walder Straße. Auf halber Strecke erwarteten die selbstgebackener Kuchen und einige Erfrischungen.
„Ich habe mich sehr über die positive Resonanz und die vielen guten Gespräche gefreut“, sagte Pommer. „Bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bedanken. Die Hildenerinnen und Hildener haben mir viele schöne Seiten 'ihres Ostens' gezeigt, einige davon waren mir völlig neu. Natürlich konnte die Strecke nur einen kleinen Teilbereich des Stadtviertels erreichen.“ Pommer betonte, dass es auch eine Reihe von Dingen gebe, die verbessert werden müssten. „Die Bürgerinnen und Bürger haben mich auf wichtige Probleme aufmerksam gemacht. Sie betreffen den Zustand vieler Grünflächen und deren Pflege, die Verkehrsführung, unzureichenden Straßenbelag und etwa erhebliche Geruchsbelästigungen, die auf Grundstücke einwirken.“

Weitere Spaziergänge

Der nächste Stadtteilspaziergang findet am Samstag, 8. August, 15 Uhr, im Hildener Süden statt. Treffpunkt ist Knaak‘s Büdchen am Lindenplatz. Auch die Bürger im Hildener Süden bittet Pommer, ihm Vorschläge für den Spaziergang zu übersenden: „Zeigen Sie mir doch einfach mal ‚Ihre Ecke‘. Daraus erstelle ich mit meinem Team wieder eine Route, die wir in zwei Stunden bequem erkunden können.“ Dem Stadtteilspaziergang im Hildener Süden werden am 15. August eine Tour durch den Norden und am 23. August durch Hilden Mitte folgen. Den Abschluss bildet der Hildener Westen am 29. August. Weitere Informationen veröffentlicht Pommer auf seiner Website www.clauspommer.de und seiner Facebook-Seite.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen