Hildener Rat wählt neuen Mann einstimmig
Stuhlträger macht das Rennen

Der Leiter des Hildener Planungs- und Vermessungsamtes, Peter Stuhlträger, ist einstimmig zum neuen Hildener Baudezernenten gewählt worden

Einstimmig wählten die Mitglieder des Stadtrates am späten Mittwochnachmittag den Leiter des Hildener Planungs- und Vermessungsamtes Peter Stuhlträger einstimmig zum neuen Baudezernenten. Die SPD-Ratsmitglieder enthielten sich der Stimme. 

Stuhlträgers Mitbewerberin, Andrea Murauer und Wunschkandidatin der SPD, hatte ihre Bewerbung zurückgezogen. Sie bleibt Leiterin des Fachbereichs Bauen und Wohnen in Leichlingen.
"Ich bin wieder ins Spiel reingekickt worden, nachdem ich vorher rausgekickt worden bin", erklärte Stuhlträger vor der Wahl. Er dankte all jenen aus der Verwaltung, die ihn auf- und ermuntert haben, die Kandidatur aufrechtzuerhalten. Auch von außen habe es zahlreiche positive Signale gegeben.
Stuhlträger absolvierte 1996 sein zweites Staatsexamen als Diplomingenieur Vermessung. 1997 trat er in die Stadtverwaltung Hilden ein.
"Es geht nicht um einen Hildener. Es geht um den besten Kandidaten. Im Auswahlverfahren hatte sich die Mitbewerberin als beste Auswahl herauskristallisiert, weil sie bereits über Personalverantwortung verfügt", erklärte Torsten Brehmer (SPD), Vorsitzender des städtischen Personalausschusses. "Über das Auswahlverfahren hatten wir die beste Kandidatin ermittelte", so der Ratsherr und Parteivorsitzende der SPD Hilden. "Der Kandidat ist nicht unser Kandidat."
Folgerichtig enthielt sich die SPD bei der Abstimmung, während alle anderen Politiker der Wahl zustimmten.

Neue Wege gehen

"Mein Ziel ist, dass Hilden lebens- und liebenswert bleibt", so der gewählte Kandidat. Das bedeute aber nicht, dass alles so bleibe wie es ist. Man werde auf die Klimaveränderungen reagieren müssen. "Das bedeutet, dass wir mehr erklären und miteinander ins Gespräch kommen müssen." Es gelte dann, den "richtigen Weg gemeinsam" zu finden. Überall seien Lösungen gefragt, die den Klimaschutz berücksichtigen und dabei Ökonomie und Ökologie vereinen.
Bereits seit 22 Jahren lenkt Stuhlträger die Bereiche Vermessung und Planung, zunächst in kommissarischer und stellvertretender Funktion, seit 2003 als Leiter des Planungs- und Vermessungsamtes. Der 50-Jährige hat in der Vergangenheit die Digitalisierung der Arbeitsumgebung im Baudezernat vorangetrieben sowie zahlreiche Projekte der Stadtentwicklung begleitet und gesteuert.
Aktuell verantwortet er zum Beispiel die Entwicklung der Mehrgenerationensiedlung auf dem Grundstück der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule.
In Zukunft wird ihn die strategische Ausrichtung nicht nur der Stadtplanung, sondern auch des Zentralen Bauhofs, des Tiefbau- und Grünflächenamts sowie des Bauverwaltungs- und Bauaufsichtsamts beschäftigen. „Ich freue mich sehr, dass mir der Stadtrat diese spannende Aufgabe anvertraut hat“, sagte Stuhlträger. „Gemeinsam mit der Politik, den Kolleginnen und Kollegen möchte ich wichtige Weichen für die Zukunft stellen.“
Dass Stuhlträger auf diesem Weg auch widerstreitende Interessen versöhnen muss – darauf sei er vorbereitet. Der gebürtige Rheinland-Pfälzer hat nicht nur seinen Arbeitgeber in Hilden gefunden, sondern auch seine Wahlheimat. Zusammen mit seiner Ehefrau Susanne und seinen zwei Kindern lebt er im Hildener Osten und engagiert sich unter anderem in der Kirchengemeinde St. Jacobus.
Stuhlträger wird nach Nachfolger von Rita Hoff, die vor acht Jahren gewählt wurde. Die 64-jährige Dezernentin hatte sich der Wiederwahl gestellt, war aber im Frühjahr von SPD, CDU und AfD nicht im Amt bestätigt worden.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.