Hilden hat Versammlungsverbot bereits umgesetzt
Verschärfte Kontrollen bereits ab heute Morgen

Die Stadt Hilden hat bereits am Samstag entsprechende Verschärfungen vorgenommen.

Versammlungsverbot, Verbot von Dienstleistungen mit zwingendem Kundenkontakt und Gastronomieschließungen - die Landesregierung hat am Sonntag, 22. März, Maßnahmen auf den Weg gebracht, um die Corona-Pandemie einzudämmen. „Für die Hildenerinnen und Hildener ändert sich aber fast nichts. So gut wie alle Regelungen gelten in der Itterstadt bereits“, erklärt Bürgermeisterin Birgit Alkenings . „Wir haben sie in Abstimmung mit dem Kreisgesundheitsamt schon vor dem Wochenende verfügt, um die Zahl der Neuinfizierungen in Hilden so gering wie möglich zu halten.“

Ob die geltende Allgemeinverfügung von gestern (www.hilden.de/amtsblatt) noch an der ein oder andere Stelle feinjustiert werden muss, werde sich erst zeigen, wenn das Land NRW den Erlass zustellt.

Eventuelle Ergänzungen werden dann umgehend unter www.hilden.de/corona veröffentlicht. „Was sich auf jeden Fall ändern wird, ist die Schärfe der Kontrollen“, unterstreicht Michael Siebert, Leiter des städtischen Ordnungsamtes.

Verstöße werden teuer

Die Landesregierung hat angekündigt, dass Verstöße als Ordnungswidrigkeiten mit einer Geldbuße bis zu 25.000 Euro und als Straftaten mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren verfolgt werden.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen