Kindertagesbetreuung in Hilden ab 22. Februar geöffnet
Feste Gruppen

Die Kindertageseinrichtungen öffnen ab Montag im Stammgruppen-Konzept.
  • Die Kindertageseinrichtungen öffnen ab Montag im Stammgruppen-Konzept.
  • Foto: Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Corinna Rath

Ab Montag, 22. Februar, werden die Kindertageseinrichtungen wieder regulär für alle Kinder geöffnet sein. Allerdings gilt weiterhin ein eingeschränkter Betrieb, das heißt, der gewohnte Betreuungsumfang gegenüber dem regulären Betrieb wird um zehn Stunden reduziert.

Für Familien bedeutet dies, dass sich eine wöchentliche Betreuung ihrer Kinder von 45 auf 35, von 35 auf 25 und von 25 auf 15 Stunden reduziert. Eine Einhaltung sowohl der Corona-Schutzverordnung als auch der Corona-Betreuungsverordnung des Landes NRW ist dabei selbstverständlich sicherzustellen. Die Kindertageseinrichtungen öffnen im Stammgruppen-Konzept. Das bedeutet, die Betreuung erfolgt in festen Gruppen, festem Personalstamm und zugeordneten Räumlichkeiten. Teiloffene und offene Konzepte werden ausgesetzt. Geschwisterkinder sollen möglichst in einer Gruppe untergebracht werden.

Weniger Flexibilität bei
Abhol- und Bringzeiten

Durch den personalintensiven Aufwand und der Einschränkung, dass nicht alle Frachkräfte am Kind arbeiten dürfen, gibt es weniger Flexibilität bei den der Abhol- und Bringzeiten. „Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf war für einige Familien eine große Herausforderung, doch durch diese Maßnahmen können die Eltern beides wieder besser miteinander verbinden“, erklärt Jugenddezernent Sönke Eichner. „Wir müssen aber weiterhin vorsichtig sein, um das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten.“
Für die Mitarbeitenden gilt weiterhin keine Pflicht zum Tragen einer Maske im direkten Umgang mit den Kindern. Allerdings sollte der Einsatz medizinischer Masken beim Kontakt mit Erwachsenen gewissenhaft erfolgen.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen