Kurzberatungen der Deutschen Venen-Liga in Hilden
Jetzt an die Beine denken!

Venenleiden lassen sich problemlos und schmerzfrei behandeln.
  • Venenleiden lassen sich problemlos und schmerzfrei behandeln.
  • Foto: Foto: Deutsche Venen Liga
  • hochgeladen von Corinna Rath

 "Wer aus Angst vor einer Ansteckung mit Covid-19 erst spät ärztliche Hilfe in Anspruch nimmt, riskiert gefährliche gesundheitliche Folgen", warnt die Deutsche Venen-Liga. So würden zum Beispiel Venenthrombosen häufig unterschätzt, obwohl sie lebensbedrohliche Lungenembolien verursachen können. Darauf macht die gemeinnützige Deutsche Venen-Liga (DVL) aufmerksam.

Anzeichen für eine mögliche Venenthrombose sind Schwellungen am Fußknöchel, am Unterschenkel oder am ganzen Bein mit Spannungsgefühl sowie Blauverfärbungen der Haut am Bein. Die Wade kann beim Auftreten schmerzen, das Bein warm werden.
Besondere Vorsicht sei bei Atemnot geboten: Sie könne auf eine Lungenembolie hinweisen", heißt es weiter. Werden Venenleiden frühzeitig behandelt, verringere sich das Thromboserisiko.
Die DVL lädt deshalb zu Kurzberatungen ein. Die nächsten Termine sind am Freitag, 12. Juni, am Freitag, 10. Juli, und am Freitag, 7. August, in der Capio Klinik im Park, Hagelkreuzstraße 37 in Hilden.
Um Wartezeiten zu vermeiden, werden die Termine vorab telefonisch vergeben. Anmeldung sind bei der DVL unter Telefon (02103) 242691 möglich.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen