Präventionsaktion für Hildener Senioren gestartet
Rauchmelder retten Leben

Gemeinsam möchten Anja Moldrings, Landhausküche, Hans-Peter Kremer, Leiter der Feuerwehr Hilden, Michael Imming und Monika Krause, beide Landhausküche, Senioren zum Thema Brandschutz und -prävention aufklären (v.l.).
  • Gemeinsam möchten Anja Moldrings, Landhausküche, Hans-Peter Kremer, Leiter der Feuerwehr Hilden, Michael Imming und Monika Krause, beide Landhausküche, Senioren zum Thema Brandschutz und -prävention aufklären (v.l.).
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

Etwa 200.000 Mal muss die Feuerwehr in Deutschland zu Haushaltsbränden ausrücken. Traurige Bilanz sind dabei über 350 Brandtote und 3.500 Brandverletzte.

Je älter die Bewohner werden, desto mehr steigt die Gefahr, bei einem Wohnungsbrand ums Leben zu kommen. Laut Statistischem Bundesamt sind in Deutschland 61 Prozent der Brandtoten älter als 60 Jahre. Um die Gefahrenquellen in der eigenen Wohnung zu erkennen und beseitigen zu können sowie wie ein altersgerechter Brandschutz in der Wohnung aussieht, stellt der Verein „Rauchmelder retten Leben“ Forum Brandrauchprävention e.V. einen Flyer mit Checkliste und weiterführende Informationen zur Verfügung.

Präventionsflyer aufgelegt

Um die Präventionsflyer möglichst zielgerichtet zu verteilen, kooperiert die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ mit der Landhausküche. Mit der Essenslieferung erhalten die meist hochbetagten Menschen auch die Information „Brandschutz für Senioren“. Die Flyer werden im Großraum Düsseldorf und Umgebung von den Kurieren der Landhausküche verteilt, um die Tischgäste über das Thema Brandschutz und -prävention zu informieren und die Menschen zu sensibilisieren.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.