Baumaßnahmen in Hilden ab Dienstag, 20. Juli, bis Freitag, 20. August / Tagsüber kommt es zu kurzzeitigen Sperrungen
Tiefbau- und Grünflächenamt der Stadt Hilden erneuert Straßendecken

Das Tiefbau- und Grünflächenamt der Stadt Hilden erneuert in diesem Jahr wieder Straßendecken zur Substanzerhaltung. Die Maßnahmen werden ab Dienstag, 20. Juli, (29. KW) innerhalb von etwa vier Wochen (bis Freitag, 20. August) durchgeführt.
  • Das Tiefbau- und Grünflächenamt der Stadt Hilden erneuert in diesem Jahr wieder Straßendecken zur Substanzerhaltung. Die Maßnahmen werden ab Dienstag, 20. Juli, (29. KW) innerhalb von etwa vier Wochen (bis Freitag, 20. August) durchgeführt.
  • Foto: Symbolfoto / LK-Archiv
  • hochgeladen von Helena Pieper

Das Tiefbau- und Grünflächenamt der Stadt Hilden erneuert in diesem Jahr wieder Straßendecken zur Substanzerhaltung. Die Maßnahmen werden ab Dienstag, 20. Juli, (29. KW) innerhalb von etwa vier Wochen (bis Freitag, 20. August) in folgenden Straßen bzw. Straßenabschnitten durchgeführt:

  • An der Gabelung von Walder Straße bis Mühlenhof
  • Bruchhauser Weg von Overbergstraße bis Diesterwegstraße
  • Kalstert von Lievenstraße bis Rethelweg
  • Noldeweg von Kalstert bis Wendehammer
  • Pfitznerstraße von Richard-Wagner-Straße bis Wendehammer

Die Baumaßnahmen umfassen Regulierungsarbeiten an Schächten, Schieberkappen und Straßenabläufen sowie das Aufbringen einer dünnen Asphaltdeckschicht, was in zwei Arbeitsgängen geschieht.

Für die Regulierungsarbeiten, als auch zum Asphaltieren werden jeweils bis zu drei Tage benötigt.

Stark wetterabhängig

Der Einbau der Asphaltschicht ist weiterhin stark wetterabhängig, bei Unwettern und starken Regenfällen könnte es also eine Verschiebung geben.

Damit die Arbeiten erledigt werden können, werden Halteverbote in den oben genannten Straßen eingerichtet. Allerdings können die Arbeiten weitestgehend ohne große Einschränkungen des Verkehrs durchgeführt werden.

Kurzzeitige Sperrungen

Lediglich bei den Arbeitsschritten zur Asphaltaufbringung wird es tagsüber zu kurzzeitigen Sperrungen kommen. Während diesen Sperrungen können im Baustellenbereich die Zu- und Abfahrten zu den Häusern nicht gewährleistet werden.

„Durch das Aufbringen dünner Straßendeckenüberzüge dauern die Einschränkungen allerdings nur kurz an“, berichtet Baudezernent Peter Stuhlträger. „Ich bitte die Anwohnenden um Verständnis, sich an diese vereinzelten und temporären Beeinträchtigungen anpassen zu müssen. Dafür ist „ihre“ Straße aber anschließend wieder für viele Jahre in einem besseren Zustand.“

Der konkrete Bauzeitenplan

Der konkrete Bauzeitenplan des ausführenden Unternehmens wird rechtzeitig auf der Internetseite der Stadt Hilden veröffentlicht. "Bitte beachten Sie die Einbautermine und parken Ihre PKW in den vorgesehenen Zeiten nicht vor Ort auf der öffentlichen Verkehrsfläche.", hießt es abschließend.

Autor:

Lokalkompass Hilden aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen