Angebote starten Anfang Februar
Veranstaltungen der eeb

Susanne Pramann (eeb-Hilden) und Simone Münzer (VHS Hilden-Haan) freuen sich über das neue Programm.

Unter dem Motto "Klönen und Spielen" für Eltern mit Kindern von ein bis drei Jahren offeriert die eeb-hilden folgende Möglichkeit: Ein Raum, in dem Eltern mit Kindern von ein bis drei Jahren sich treffen können. Es gibt verschiedene Spielmöglichkeiten, Bilderbücher und anderes und eine kleine Küchenzeile, in der Kaffee oder Tee zubereitet werden kann. Gestartet wird ab dem 4. Februar von 15 bis 16.30 Uhr im Familienzentrum an der Erlöserkirche, Martin-Luther-Weg 3, unter der Leitung von Verena Badyna. Eine Spende statt Gebühr wird gerne gesehen. Anmeldung in der eeb unter Tel. 02103/53948
Das Prager-Eltern-Kind Programm ist ein frühpädagogisches Angebot für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr. Durch Spiel- Bewegungs- und Sinnesanregungen haben Eltern die Möglichkeit, die individuelle Entwicklung ihres Babys zu beobachten und auch aktiv zu begleiten.

PEKiP-Kurs

Darüber hinaus ermöglicht PEKiP den Kontakt zu gleichaltrigen Babys. Gemeinsam in der Gruppe können sich Eltern über ihre Erfahrungen aus dem Familienalltag austauschen und in ihre neue Elternrolle hineinwachsen. Ab der sechsten Lebenswoche kann mit dem Kurs gestartet werden. Frühgeborene und Kinder mit Behinderung können gerne teilnehmen. Der Beginn mit einem Elternabend ist am 5. Februar um 19.30 Uhr, Termine dann ab 12. Februar, sieben Mal dienstags von 9 bis 10.30 Uhr im Gemeindezentrum an der Friedenskirche, Molzhausweg 2 unter der Leitung von Nicole Thelen. Ein Familientag bis zu den Osterferien ist ebenfalls vorgesehen. Nach den Osterferien kann ein Folgekurs gebucht werden. Die Gebühr beträgt 92 Euro. Anmeldung in der eeb unter Telefon (02103) 53948 möglich. Weitere Infos sind unter www.eeb-hilden.de zu finden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen