Erfolgreicher Auftakt ins Wettkampfjahr

Wer mit Niederlagen umgehen kann, darf Erfolge auch feiern. Klassenlehrerin Helga Schelzig mit Schulleiter Bernd Kesseler und Linus-Fynn Manert
2Bilder
  • Wer mit Niederlagen umgehen kann, darf Erfolge auch feiern. Klassenlehrerin Helga Schelzig mit Schulleiter Bernd Kesseler und Linus-Fynn Manert
  • hochgeladen von Frank Manert

3x Gold, 1x Silber und 3x Bronze für Linus-Fynn Manert in Bochum.

Erstmals in diesem Jahr startete das junge Schwimmtalent der Hildener AT beim 3. internationalem Bochum Cup. Bei der mit über 3100 Meldungen aus 35 Vereinen, bärenstark besetzen Veranstalltung zeigte sich der 10-jährige Schüler des BERGISCHEN INTERNATS wieder in Topform.
Bereits am ersten Wettkampftag entführte Fynn mit neuen Bestzeiten zwei Gold- und eine Bronzemedaille (200m Rücken/200m Freistil/ 50m Schmetterling) nach Hilden und es zeichneten sich weitere Erfolge schon ab. Am nächsten Tag gesellten sich dann eine weitere Gold- eine Silber- und zwei Bronzemedaillen (100m Rücken/ 50m Rücken/100m Freistil/200m Lagen) zu seiner Sammlung. Krönender Abschluss und absolut unerwartet war jedoch der dritte Platz in der offenen Mehrkampfwertung. Eine besondere Ehrung erwartete den jungen Sportler dann am Montagmorgen. Erstmalig in seiner noch jungen Karriere wurde der Unterricht unterbrochen und Schulleiter Bernd Kesseler bat zum Fototermin. Hierbei gratulierte er seinem Schüler zu dieser hochklassigen Leistung und betonte nochmals das hohe Interesse an der sportlichen Förderung seiner Schülerinnen und Schüler.

Wer mit Niederlagen umgehen kann, darf Erfolge auch feiern. Klassenlehrerin Helga Schelzig mit Schulleiter Bernd Kesseler und Linus-Fynn Manert
Anerkennung auch am Bergischen Internat in Erkrath. Schulleiter Bernd Kesseler mit Fynn Manert und der Klasse 5.
Autor:

Frank Manert aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen