Achtungserfolg für Hildener Mannschaft beim Regionalligaturnier in Solingen
Formation erfolgreich

Die Formation mit neuer Besetzung zeigte sich am Ende zufrieden mit der Platzierung. Alle Tänzer wissen, dass sie noch viel trainieren müssen, um den Klassenerhalt zu schaffen.
2Bilder
  • Die Formation mit neuer Besetzung zeigte sich am Ende zufrieden mit der Platzierung. Alle Tänzer wissen, dass sie noch viel trainieren müssen, um den Klassenerhalt zu schaffen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

Beim Regionalligaturnier Latein in der Klingenhalle in Solingen schlug sich die Mannschaft des TSG Blau-Weiß Hilden wacker.

Hilden. Dank des Nähe zum Austragungsort warfen die Tänzer als erstes einen Blick auf die Tanzfläche und damit auf das verlegte Parkett. "Die Sichtung der Auslegung des Parketts ist ein wichtiger Teil der Vorbereitung eines Turnierdurchgangs. Hier wird die Festlegung der Punkte in den verschiedenen Bildern der Formationschoreographie überprüft, da das Treffen der Bilder von allen Tänzern oft ein entscheidender Faktor bei der Wertung sein kann", teilt der Verein mit.

Erste beim Eintanzen

Weil die Formation aus Hilden den kürzesten Anfahrtsweg hatte, war sie beim Eintanzen die erste Mannschaft. Bereits bei diesem Übungsdurchgang lieferte die Mannschaft eine ordentliche Leistung ab. Besonders die Schwierigkeiten wurden gut gemeistert und zeigten den Erfolg der vergangenen Trainingswochen. Danach ging es zurück in die Kabine zum Fertigmachen. B
eim Formationstanzsport müssen sich nicht nur die Damen sondern auch die Herren schminken. Das aufwendige Make-up fordert Zeit, da auch alle sichtbaren Hautstellen der dunkel geschminkten Gesichtsfarbe angepasst werden müssen. Zusätzlich müssen auch die Frisuren perfekt sitzen, sollen doch alle Damen und Herren sich wie ein Ei dem anderen gleichen. Nur auf das teilweise im Formationsport übliche Schwarzfärben der Haare wird seit einigen Jahren in Hilden verzichtet, so wie es der mehrfache Deutsche Meister Bremen vorgemacht hat.
Um 16.30 Uhr war es dann soweit. Die Vorstellung aller Formationen für das Turnier der Regionalliga begann. Die Hildener Mannschaft marschierte als erstes ein, vor dem Team des Dance Sport Team Cologne. Hier wurden auch die neuen Turnieroutfits präsentiert, die dank der Unterstützung der Sparkasse HRV angeschafft werden konnten.

Kleines Finale erreicht

Nach einem kurzen Aufwärmen ging es zur Vorrunde gleich wieder aufs Parkett. Bei diesem Durchgang ließen die Ausführungen und das gleichzeitige Treffen der Positionen noch reichlich Luft nach oben, wodurch es die Mannschaft nur ins kleine Finale schaffte.
Die TSG Hilden tanzte sich insgesamt auf dem sechsten Platz. Als neu zusammen gestellte Mannschaft war dies, nach eigenen Angaben, ein toller Erfolg. Besonders, da auch Tänzer dabei waren, die ihr erstes Formationsturnier getanzt haben.
Da aber nur die ersten sechs Mannschaften in der Liga bleiben werden, lautet das Fazit des gelungenen Turniertages für die kommenden Trainingstage: "Training, Training, Training“.

Die Formation mit neuer Besetzung zeigte sich am Ende zufrieden mit der Platzierung. Alle Tänzer wissen, dass sie noch viel trainieren müssen, um den Klassenerhalt zu schaffen.
Auch wenn es hier und da noch Fehler in der Endausführung gab, freute sich die Mannschaft des TSG Blau-Weiß Hilden über ihren sechsten Platz.
Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.