Hilden Flames: Interview mit Marc Bachor

Marc Bachor wechselte zu Beginn dieser Saison zu den Hilden Flames. Der 1,67 m große Stürmer konnte in dieser Saison bislang 11 Tore erzielen und weitere 4 vorbereiten. Insgesamt in seiner Laufbahn hat der 32 jährige in 121 Spielen 209 Tore erzielt und 117 vorbereitet. Eine beachtliche Statistik für den flinken Flügelflitzer. Nach der Sommerpause wird er im neuen Dress mit der Nummer 33 auflaufen. Wir haben Marc in der Sommerpause ein paar Fragen gestellt:

Hallo Marc. Wie gestaltest du deine Sommerpause?

Meine Sommerpause sieht so aus, dass ich mit der Familie zwar nicht Brasilisch, aber dafür 10 Tage an der schönen Ostsee Urlaub mache. Einfach mal vom Sport abschalten und mit Frau und Kindern die Zeit am Strand genießen!

Wie zufrieden bist du mit dem bisherigen Saisonverlauf?

Ich denke, dass man mit dem Saisonverlauf absolut zufrieden sein muss, wenn man mal vom Heimspiel gegen Monheim absieht. Noch sind alle Ziele, die man haben kann, zu erreichen!

Apropos Ziele. Welches steht da für den Rest der Saison?

Ziel muss es natürlich sein alle restlichen Spiele zu gewinnen und damit verbunden den Titel zu holen. Wir sollten darauf achten weiterhin als Mannschaft an einem Strang zu ziehen, denn nur dann können wir das Ziel auch erreichen.

Welchen Gegner siehst du als den schwersten der kommenden vier Spiele?

Natürlich Anrath. Sie sind Tabellenführer und wir direkt dahinter. Das wird auf jedenfall unser schwerstes Spiel. Allerdings glaube ich auch, dass das Spiel in Aachen kein leichtes Unterfangen wird.

Wie sieht deine Zukunft bei den Flames aus?

Ich denke, dass ich noch das ein oder andere Jährchen spielen kann. Ich höre erst auf, wenn ich merke, dass ich unserer Mannschaft nicht mehr helfe!

Danke Marc und viel Erfolg weiterhin!

Autor:

Gernot Fürst aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.