Neues AirTrack: Für Salti und mehr

Freude bei den Freerunnern des TuS 96 Hilden: Ein neues AirTrack kann seit Kurzem beim Training genutzt werden. Ein AirTrack ist ein großes Luftkissen und hat auf den ersten Blick Ähnlichkeit mit einer riesigen Luftmatratze - ein elastisches und weiches Kissen.

"Quasi ohne Risiko können neue Sprünge geübt und anspruchsvolle Techniken erlernt werden, zum Beispiel Vorwärts- und Rückwärtssalto, Flick-Flack, Radwende, Radschlag, Schrauben und vieles mehr", erklärt Übungsleiter Dennis Höltgen. Die Verletzungsgefahr sei Dank der elastischen Oberfläche gering. Höltgen lobt zudem den schnellen Auf- und Abbau und die mobilen, vielfältigen Einsatzmöglichkeiten für Jung und Alt.

Mehr zur Abteilung Freerunning gibt es auf der Homepage des Sportvereins.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen