VfB Hilden und 1. FC Monheim trennen sich 1:1
Trainer unzufrieden

VfB Hilden und 1. FC Monheim trennen sich 1:1.

Es war ein ausgeglichenes und spannendes Oberliga-Derby vor über 300 Zuschauern in der Anter-Arena an der Hoffeldstraße.

Der VfB ging durch einen schönen Schuss von Erwin Mambasa (5.) in Führung. "Leider haben wir es verpasst, den Vorsprung auszubauen", erklärte Maximilian Kulesza. Nach 20 Minuten kam Monheim besser ins Spiel und schaffte mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich durch Robert Norf.
In der zweiten Hälfte gab es dann mehr Chancen für den VfB. Allerdings hielt der Monheimer Torwart Björn Nowicki alles. Auch sein Gegenüber Marvin Oberhoff konnte sich auszeichnen. So zeigten sich beide Trainer mit dem Unentschieden nicht wirklich zufrieden.
Für den VfB geht es heute weiter mit dem Auswärtsspiel bei Germania Ratingen, am Sonntag kommen die Sportfreunde Baumberg. Der 1. FC Monheim feiert heute um 19.30 Uhr) im Rheinstadion seine Heimpremiere gegen Aufsteiger 1. FC Kleve.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.